Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Messerstecherei wegen What's-App-Chat
Nachrichten Der Norden Messerstecherei wegen What's-App-Chat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 09.07.2016
Anzeige
Westerstede

Bei einem Streit um einen beleidigenden What's-App-Chat hat in Westerstede bei Oldenburg ein Mann einen Bekannten mit einem Kochmesser verletzt. Wie die Polizei mitteilte, eskalierte der Streit in der Nacht zu Samstag.

Der 40-Jährige mutmaßliche Angreifer, der eigenen Angaben zufolge unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, habe die Beleidigungen nicht auf sich sitzen lassen wollen und sei mit dem Messer in die Wohnung seines ebenfalls 40 Jahre alten Bekannten gekommen. Der Angreifer habe bei der Festnahme erheblichen Widerstand geleistet. Das Opfer blieb zunächst in einer Klinik, wurde aber am Morgen entlassen. Gegen den Angreifer wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa

Unbekannte haben am Samstagnachmittag bei Bremen-Hemelingen einen Intercity mit Steinen beworfen, dabei splitterte ein Zugfenster. Der IC musste eine Stunde in Osnabrück warten, bis die Bundespolizei die Spuren gesichert hatte. Verletzt wurde niemand.

11.07.2016

Hat der WDR dem verurteilten Krankenhaus-Mörder Niels H. Geld für ein Interview bezahlt? Laut Recherchen des Magazins "Der Spiegel" soll H. 5000 Euro für das Gespräch erhalten haben. Der Sender dementiert den Vorwurf – und streicht die Ausstrahlung Interviews.

09.07.2016

Nahe der niedersächsischen Grenze sind am Samstagvormittag vier Menschen bei einem Autounfall in den Niederlanden ums Leben gekommen. Ihr Pkw war von der Straße abgekommen und in einen Kanal gefahren. Unter den Opfern ist laut Polizei auch ein Kind.

09.07.2016
Anzeige