Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Morscher Balken schuld an Balkon-Absturz

Unfall in Wolfenbüttel Morscher Balken schuld an Balkon-Absturz

Ein morscher Tragbalken ist die Ursache für den Balkon-Absturzes mit neun Verletzten in Wolfenbüttel gewesen. Das habe ein Sachverständigen-Gutachten ergeben, teilte die Polizei in Salzgitter am Montag mit. Der Balken sei zudem nicht fachgerecht erstellt worden, sagte ein Polizeisprecher. 

Voriger Artikel
Paar in Höxter soll weitere Tat gestanden haben
Nächster Artikel
War Kurti ein Wolf, ein Hund – oder beides?

Der Boden dieses Balkons war Mitte April plötzlich weggebrochen.

Quelle: Nonstopnews

Wolfenbüttel. Ob dies als weitere Ursache für den Absturz in Frage komme, sei noch offen. Erste Vermutungen von Experten bestätigten sich damit.

Bei dem Unglück während einer Geburtstagsfeier waren Mitte April drei junge Frauen und sechs Männer teils schwer verletzt worden. Sie waren mit dem Balkon rund sieben Meter in die Tiefe gestürzt. Zum aktuellen Gesundheitszustand der Verletzten machte die Polizei keine Angaben. Die Behörden ermitteln wegen des Verdachts der Baugefährdung und der fahrlässigen Körperverletzung.

Bereits in einer vorläufigen Einschätzung kurz nach dem Unglück war ein Gutachter zu dem Schluss gekommen, dass der Tragbalken des Balkons durch anhaltendes Eindringen von Wasser gefault und dadurch nicht mehr stabil war. Die Holzkonstruktion war nachträglich an das alte Fachwerkhaus angebracht worden. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.