Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Motorraddieb verbeißt sich in Arm von 58-Jährigem
Nachrichten Der Norden Motorraddieb verbeißt sich in Arm von 58-Jährigem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 16.10.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bremen

Nach Polizeiangaben hatte der 58 Jahre alte Eigentümer des Zweirads am Samstag beim Frühstück Lärm vor seinem Haus gehört. Dort machte sich der junge Mann an dem Motorrad zu schaffen und hatte die Maschine dabei umfallen lassen. Der 58-Jährige lief hinaus, der Dieb ging sofort mit Fäusten auf den Mann los und biss ihn in den Unterarm. Der Motorradbesitzer hielt den Dieb fest, bis die Polizei kam. Danach musste der 58-Jährige die tiefe Bisswunde im Krankenhaus behandeln lassen. Der junge Mann zerbiss beim Alkoholtest laut Polizei auch noch das Pusteröhrchen.

dpa

Beim Brand eines Schuppens in Bromlitz ist der Besitzer lebensgefährlich verletzt worden. Am Tag nach dem Brand erlag er seinen Verbrennungen. Seine Ehefrau und eine Nachbarin erlitten schwere Verletzungen.

16.10.2016

Erneut hat es in einem Busdepot in Meppen gebrannt. Nur wenige Tage, nachdem ein ausrangierter Bus zweimal in Brand gesteckt worden war, brannten in der Nacht zu Samstag vier Fahrzeuge aus. Die Polizei geht auch diesmal von Brandstiftung aus. 

15.10.2016

Autofahren im Norden kann an diesem Wochenende zu einer echten Geduldsprobe werden. Nicht nur in und um Hannover gibt es mehrere Sperrungen, auch in Hamburg wird die A7 komplett gesperrt. Der ADAC fordert deshalb einen einheitlichen Baustellenkoordinator für ganz Norddeutschland.

15.10.2016
Anzeige