Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Motorradfahrerin stirbt bei Unfall in Walsrode
Nachrichten Der Norden Motorradfahrerin stirbt bei Unfall in Walsrode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 18.06.2017
Bei einem Unfall am Samstagabend auf der L190 in der Lüneburger Heide ist eine 44 Jahre alte Motorradfahrerin aus Hodenhagen ums Leben gekommen. Quelle: Kreisfeuerwehr Heidekreis /dpa
Anzeige
Walsrode

Bei einem Unfall in der Lüneburger Heide ist eine 44 Jahre alte Motorradfahrerin aus Hodenhagen ums Leben gekommen. Sie starb, weil ein Autofahrer die entgegenkommende Frau beim Linksabbiegen übersehen hatte, teilte die Polizei in Soltau am Sonntag mit.

Die 44-Jährige wurde bei dem Unfall in Walsrode am Samstagabend von dem 66 Jahre alten Pkw-Fahrer voll erfasst. Sie krachte gegen die Frontscheibe des Wagens und wurde zehn Meter weit über die Straße geschleudert. Ein nachfolgender Motorradfahrer musste den Unfall mit ansehen. Er konnte noch ausweichen und erlitt nur leichte Verletzungen.

dpa

Der Norden Zwischen Massentourismus und Naturschutz - Wie sauber sind die Nordsee-Inseln?

Jetzt zur Haupturlaubszeit reisen wieder zigtausende Feriengäste auf die ost- und nordfriesischen Inseln. Diese werben mit weitem Nordseeblick, sauberen Stränden und nachhaltigem Tourismus. Doch der Massentourismus hat auch Kehrseiten.

18.06.2017

Für einen besseren Schutz vor Infektionskrankheiten hat Niedersachsen seit Samstag einen neuen Rettungswagen. Innenminister Boris Pistorius (SPD) übergab das Fahrzeug in Hannover an die Johanniter-Unfall-Hilfe.

17.06.2017

Wer hat eine Bundeswehr-Granate vom Truppenübungsplatz entwendet? Drei Tage nach dem Verschwinden ist das defekte Geschoss noch nicht wieder aufgetaucht. Es war nach einer Übung als Blindgänger liegengeblieben und von Unbekannten mitgenommen worden. 

Frerk Schenker 18.06.2017
Anzeige