Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Müssen Baustellen im Norden besser koordiniert werden?
Nachrichten Der Norden Müssen Baustellen im Norden besser koordiniert werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 15.10.2016
Baustelle auf der A7 bei Hamburg. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Wegen Brückenbauarbeiten an der A7 nördlich von Hamburg wird die Autobahn in der Nacht zum Sonntag ein weiteres Mal voll gesperrt. Zwischen der Anschlussstelle Schnelsen Nord (23) und Kaltenkirchen (18) ist die A7 von 21 Uhr am Samstag bis 9 Uhr am Sonntagmorgen nicht passierbar. Umleitungen werden eingerichtet. Ebenfalls am Wochenende wird eine wichtige Kreuzung nahe der Anschlussstelle Schnelsen (24) nur eingeschränkt passierbar sein. Die Umfahrungen verlaufen zum Teil über Straßen, die in der Nacht zum Sonntag auch als Ausweichstrecke für den Autobahnverkehr dienen. In Hamburg und Schleswig-Holstein haben am Freitag die Herbstferien begonnen, in Niedersachsen fängt die Schule am Montag wieder an. 

Angesichts zahlreicher Baustellen auf den Autobahnen fordert der ADAC einen einheitlichen Baustellenkoordinator für ganz Norddeutschland. Dieser müsste für Autobahnen und wichtige Bundesstraßen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Teilen von Mecklenburg-Vorpommern zuständig sein, sagte der verkehrspolitische Sprecher des ADAC-Hansa, Carsten Willms.

Auch in und um Hannover müssen Autofahrer am Wochenende Geduld aufbringen: Die A7 wird von Freitagabend bis Sonnabendmorgen und die A2 in der Nacht zu Sonntag am Kreuz Hannover Ost vollständig gesperrt

Hier finden Sie Infos zu allen Sperrungen in der Region.

dpa/frs

Der Norden CDU-Antrag zu Veggie-Produkten - Ist Wurst ohne Fleisch noch Wurst?

Die CDU in Niedersachsen will Fleischbezeichnungen bei vegetarischen Produkten abschaffen. In einem Entschließungsantrag der Fraktion für den Landtag heißt es, Fleischersatzprodukte sollten nicht mehr als „Wurst“, „Schnitzel“ oder „Frikadelle“ verkauft werden. Das sei „Verbrauchertäuschung“.

15.10.2016

Hildesheimer Ermittler der Zentralen Kriminalinspektion der Polizeidirektion Göttingen sind einer 20-köpfigen Buntmetallbande auf der Spur. Den entscheidenden Hinweis lieferte ein Tresor, den fünf der Bandenmitglieder aus einem Hildesheimer Freibad gestohlen haben sollen. 

14.10.2016

Bau-Posse in Northeim: Mehrere Parkplätze verschwinden plötzlich und werden in eine Grünfläche umgewandelt. Als Anwohner bei der Stadt nachhaken, werden die Baumaßnahmen schnell wieder rückgängig gemacht. Kosten: 11.000 Euro. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Stadtverwaltung.

14.10.2016
Anzeige