Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mutmaßlicher IS-Kämpfer kommt vor Gericht

Oberlandesgericht Hamburg Mutmaßlicher IS-Kämpfer kommt vor Gericht

Ein mutmaßlicher Kämpfer der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) muss sich ab Mittwoch kommender Woche vor dem Staatsschutzsenat am Oberlandesgericht Hamburg verantworten. Dem 27-Jährigen werde Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung vorgeworfen, teilte ein Gerichtssprecher am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Wieder Straftäter aus Maßregelvollzug geflüchtet
Nächster Artikel
Ist Angeln in Niedersachsen künftig verboten?

Ab Mittwoch muss sich ein 27-jähriger Mann vor dem Oberlandesgericht in Hamburg verantworten.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hamburg . Der in Bremen und London aufgewachsene Deutsche sei Anfang April 2015 nach Syrien gereist und habe sich dort dem IS angeschlossen. Er habe eine Kampfausbildung in einer Spezialeinheit begonnen, diese aber nach zwei Monaten abgebrochen. Danach sei er anlässlich einer Gefangenenexekution in die syrische Stadt Palmyra gebracht worden, um als Fahnenträger in einem Propagandavideo aufzutreten. Der IS habe mit dem deutschsprachigen Video im Internet dazu aufgerufen, sich dem Kampf anzuschließen oder "Ungläubige" in Deutschland zu töten. Nach einem Krankenhausaufenthalt sei der Angeklagte nach Deutschland zurückgekehrt. Am 20. Juli 2015 wurde er am Flughafen Bremen festgenommen. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

Der 27-Jährige konvertierte laut Anklage im Alter von 20 Jahren zum Islam. Unter dem Einfluss der salafistischen Szene in Bremen habe er sich radikalisiert. Nach einem Bericht des «Spiegel» hatte der Angeklagte in Syrien Kontakt zum möglichen Organisator der Terroranschläge von Paris. Er habe den im November bei einer Razzia in Paris getöteten Abdelhamid Abaaoud auf Fotos wiedererkannt, die ihm bei seiner Vernehmung vorgelegt wurden, berichtete das Magazin am 7. Mai. Die beiden sollen sich kurze Zeit im selben Haus im Norden Syriens aufgehalten haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Sieben Fakten über Bremen

Das kleine, ziemlich klamme, aber kämpferisch-stolze "Bundesländchen" Bremen wird 70 Jahre. An "Bremensien", also bremischen Besonderheiten, fehlt es nicht. Sieben Fakten, die man zum Jubiläum des Zwei-Städte-Staates an der Weser wissen sollte.