Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unbekannte Einbrecher legen Feuer

Nach Einbruch in Internetcafé Unbekannte Einbrecher legen Feuer

Unbekannte Täter sind am Samstag gegen 4.30 Uhr in Lingen in ein Internetcafé in der Großen Straße eingestiegen. Die Täter hatten zuvor eine Fensterscheibe eingeschlagen, wie die Polizei mitteilt. Nachdem sie die Räume durchsucht und Zigaretten entwendet hatten, legten sie im Kassenbereich ein Feuer und flüchteten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Im Abschiedswald ruhen Hunde neben Hamstern
Nächster Artikel
Durstige Diebe fahren mit Auto in Getränkemarkt

Die eintreffenden Polizisten konnten das Feuer löschen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Lingen. Das Feuer konnte von den eintreffenden Polizeibeamten gelöscht werden. Bei der Flucht mit einem Fahrrad stürzte einer der Täter. Er konnte jedoch zu Fuß vor der Polizei entkommen.

Die Polizei beschreibt den Mann als etwa 1,90 Meter groß, schlank und dunkelhäutig. Er soll eine beige Jacke mit Pelzkapuze und helle Turnschuhe getragen haben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Massenkarambolage: 30 Autos krachen ineinander

Bei einer Massenkarambolage von etwa 30 Fahrzeugen auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck ist am Sonnabend eine Frau ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden bei dem Unfall auf eisiger Straße schwer verletzt.