Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei nimmt fünf Männer fest
Nachrichten Der Norden Polizei nimmt fünf Männer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 02.01.2016
Nach der gewalttätigen Auseinandersetzung in der Silvesternacht, bei der ein Mann tödlich verletzt wurde, hat die Polizei Verden fünf Männer festgenommen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Dörverden

Der 42-Jährige starb wenig später im Krankenhaus. Die fünf Beschuldigten sollten auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am Samstag der Haftrichterin vorgeführt werden. Ursache für die gewalttätige Auseinandersetzung waren nach derzeitigem Ermittlungsstand vorangegangene Beleidigungen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Mutmaßlicher Täter gesteht - Rätsel um tote Frau gelöst

Der Fall der im Hafenbecken von Holzminden entdeckten Frauenleiche scheint aufgeklärt. Nachdem ein 31-Jähriger sich an Silvester der Polizei stellte, habe er nach Angaben der Ermittler jetzt gestanden, seine Zufallsbekanntschaft aus einer Kneipe am Sonntagabend getötet zu haben.

02.01.2016

Auch 2016 drohen auf den Autobahnen in Niedersachsen wieder Baustellen: Besonders rund um Hannover dürfte es auf der A2 wieder eng werden. Aber auch in Hannover selbst wird schon ab Montag eine Straße gesperrt.

02.01.2016

Ein Flüchtlingsjunge ist in der Neujahrsnacht auf einen Böller getreten und schwer verletzt worden. Der 13-Jährige stammt aus dem Irak und war erst vor drei Wochen zu seiner 20 Jahre alten Schwester nach Celle gekommen, teilte die Polizei mit. 

02.01.2016
Anzeige