Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Platt is neet uncool“

Plattdeutscher YouTube-Kanal „Platt is neet uncool“

„Moinsen, ihr Leichtmatrosen“: Die 22-jährige Neele Sinning aus Leer macht mit Youtube-Videos Lust auf Plattdeutsch. Als Plattdeutschbotschafterin wirbt sie die traditionelle Sprache. Mit Erfolg: Bis 36 000-mal werden ihre Videos angeschaut. 

Voriger Artikel
1500 Flüchtlinge kommen in Oberharzer Klinik
Nächster Artikel
Tausend Flüchtlinge in Hundert-Einwohner-Dorf

„Rumkökeln“ heißt Flirten: Neele Sinning geht als MissLawlHey zweimal die Woche im Internet auf Sendung und erklärt die plattdeutsche Sprache.

Quelle: youtube.com/MissLawlHey

Pogum. „Platt is neet uncool“ findet Neele Sinning. Zweimal die Woche geht die Rheiderländerin mit einem lässigen „Moinsen, ihr Leichtmatrosen“ im Internet auf Sendung und erklärt ihren Zuschauern auf witzige Art und Weise die Besonderheiten der plattdeutschen Sprachen. Als MissLawlHey veröffentlicht sie Videos bei Youtube - natürlich auf Platt.

Der erste Teil ihrer Reihe „Plattdeutsch für Anfänger“ wurde mittlerweile mehr als 36 000-mal angeschaut. Damit ist die 22-Jährige aus Pogum im Landkreis Leer ihrem Ziel, mehr Menschen Lust auf ihre Muttersprache zu machen, einen großen Schritt näher gekommen.

„Hier ward platt prot“ - das ist den Zuschauern, die auf MissLawlHeys Youtube-Kanal landen, ziemlich schnell klar. Um Plattdeutsch auch für Jugendliche interessant zu machen, lernen sie in den Videos nicht nur, wie sie sich „up Plattdüüsk vörstellen“ können und was es mit Redewendungen wie „Van vörn as’n Reh, van achtern as’n Peerd!“ auf sich hat, sondern auch wie man im Rheiderland flirtet - oder wie Sinning dazu sagt: „rumkökelt“.

Als Sinning vor gut einem Jahr ihr erstes Platt-Video veröffentlichte, habe sie nicht damit gerechnet, dass sie so viele Menschen erreicht. Eigentlich habe sie sich mit dem Youtube-Kanal nur die Langeweile vertreiben wollen. Denn in Pogum, einem 200-Seelen-Dorf im Landkreis Leer, sei nicht sehr viel los. „Also habe ich irgendwann meine Webcam geholt und ein Video über mich gemacht.“ Dass es um Spaß geht, soll auch ihr Künstlername signalisieren. Lawl steht für „Laughing a whole lot“ (eine Menge zu lachen) - oder auf Platt: „Lachen - anners word‘t langwielig“.

Ein Jahr lang hat Sinning auf Hochdeutsch über alles gesprochen, was sie bewegte. „Irgendwann meinte meine Mutter, ich soll doch mal ein Video auf Platt machen“, erinnert sich Sinning. Ihr erster Gedanke: „Das will doch keiner hören.“ Dennoch stellte sie versuchsweise auf Platt um - und war schnell vom Erfolg überrascht. „Mittlerweile werden die Videos dreimal so oft geguckt wie die hochdeutschen“, sagt sie. Hochdeutsche Videos gibt es schließlich wie Sand am Meer - mit Platt ist Sinning allerdings eine Besonderheit.

Den Rummel um ihre Person kann Sinning allerdings noch immer nicht ganz verstehen. „Hier ist es eigentlich ganz normal so zu sprechen“, sagt sie. Doch selbst mancher Kenner des Plattdeutschen dürfte sich wundern, wenn er die Videos sieht. Das Friesenplatt, das Sinning spricht, ist vergleichsweise weit vom Hochdeutschen entfernt. Überhaupt: „Jedes Dorf hat hier sein eigenes Platt“, stellt die 22-Jährige klar.

Inzwischen ist Sinning nicht mehr nur in eigener Mission unterwegs. Als Plattdeutschbotschafterin wirbt sie auch in Zeitungen, im Radio und im Fernsehen für die traditionelle Sprache und das Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft. „Platt gehört einfach zu Ostfriesland dazu“, sagt Sinning. „Es zeichnet die Region aus, dass hier eine zweite Sprache existiert.“

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.