Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Buslinie für Flüchtlinge

Kreis Gifhorn Neue Buslinie für Flüchtlinge

Um den Flüchtlingen in einer abgelegenen Kaserne im Kreis Gifhorn Anschluss an das öffentliche Leben zu ermöglichen, wird eine neue Buslinie eingerichtet. Sie führt von Ehra-Lessien aus nach Gifhorn und bietet auch einigen dazwischenliegenden Ortschaften wieder Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr.

Voriger Artikel
"Ich will keinen zerstückeln"
Nächster Artikel
Ab jetzt bleiben die Ringelschwänze dran

Die ehemalige Kaserne bei Ehra-Lessien im Landkreis Gifhorn dient inzwischen als Flüchtlingsunterkunft und liegt ab vom Schuss.

Quelle: dpa/Archiv

Gifhorn. Das teilte der Zweckverband Großraum Braunschweig am Freitag mit. Um die Unterbringung der Flüchtlinge an dem abgelegenen Ort hatte es vor Monaten noch eine lebhafte politische Debatte gegeben. Der Flüchtlingsrat in Niedersachsen hatte die Unterbringung auf dem 1,5 Kilometer von der nächsten Ortschaft gelegenen Areal als "Isolationslager" und "Dschungelcamp" kritisiert. Nun gibt es einen Bus, der unter der Woche elf Mal täglich pendelt, am Wochenende sechs Mal. Flüchtlinge können bis zur Kreisstadt kostenlos mitfahren. Die Linie startet am kommenden Montag und fährt solange, wie in der Kaserne Flüchtlinge untergebracht sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Land stockt auf

Weit mehr Flüchtlinge als ursprünglich geplant will das Land Niedersachsen in Ehra-Lessien im Kreis Gifhorn unterbringen: Auf dem Gelände der ehemaligen Bundeswehr-Kaserne werden Zelte als Notunterkünfte für bis zu 1500 Menschen vorbereitet, teilte das Innenministerium am Sonnabend in Hannover mit.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.