Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Steigt Niedersachsen aus Blitzmarathon aus?

Pistorius prüft Nutzen Steigt Niedersachsen aus Blitzmarathon aus?

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) denkt offen über einen Ausstieg aus dem bundesweiten Blitzmarathon nach. „Wir beschäftigen uns sehr ernsthaft damit, uns zukünftig nicht mehr am Blitzmarathon zu beteiligen“, sagte der Minister dem Bremer „Weser-Kurier“ (Montag).

Voriger Artikel
Elfjähriger stürzt beim Klettern im Ith ab
Nächster Artikel
Leberwurst-Eis soll Hunde erfrischen

Aus für Blitzmarathon? Vor der endgültigen Entscheidung will Pistorius zunächst noch eine wissenschaftliche Studie abwarten, die derzeit in Nordrhein-Westfalen erarbeitet wird.

Quelle: dpa

Hannover. Hintergrund für die mögliche Abkehr seien Zweifel am Nutzen für die Verkehrssicherheit bei der personell sehr aufwendigen Maßnahme. Beim dritten bundesweiten Blitzmarathon erwischte die Polizei im April allein in Niedersachsen rund 2,8 Prozent aller 184 000 kontrollierten Verkehrsteilnehmern, genau 5165 Raser. Allerdings liegt die Quote bei nicht angekündigten Kontrollen deutlich höher.

Minister Pistorius sagte: „Fakt ist: Der 24-Stunden-Blitzmarathon bindet Polizeikräfte - teils sogar zweimal jährlich. Die Frage ist also: Rechtfertigt das Ergebnis diesen Aufwand, oder müssen wir etwas anderes machen.“

Vor der endgültigen Entscheidung will Pistorius zunächst noch eine wissenschaftliche Studie abwarten, die derzeit in Nordrhein-Westfalen erarbeitet wird. Es wird davon ausgegangen, dass die Innenminister bei ihrer Herbstkonferenz über das weitere Vorgehen beraten.

Bislang haben sich keine anderen Länder skeptisch zu einer Fortsetzung des Blitzmarathons geäußert. Befürworter wie der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) versprechen sich von den massenhaften Kontrollen einen positiven Lerneffekt. Pistorius sieht dies anders. Nach der medialen Ankündigung würden die Verkehrsteilnehmer nur kurz langsamer fahren. Ein langfristiger Effekt sei nicht erkennbar.

Was meinen Sie?

Nur jeder 50. Autofahrer war beim Blitzermarathon zu schnell. Ist der Aufwand der Aktion dennoch gerechtfertigt?

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.