Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Land ist Spitzenreiter beim Windenergieausbau
Nachrichten Der Norden Land ist Spitzenreiter beim Windenergieausbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 10.02.2017
Quelle: Symbolbild
Hannover

"Wir haben 2016 einen regelrechten Sprint bei der Windenergie erlebt", betonte Minister Stefan Wenzel (Grüne) am Freitag. Die hohe Zahl der Neuinstallationen habe einen einfachen Grund: Bis Ende 2016 genehmigte Projekte werden fest vergütet, wenn sie bis 2018 in Betrieb genommen werden.

Ab 2017 erhalten Betreiber nach der jüngsten Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes dagegen keinen festen Vergütungssatz mehr. In einem Ausschreibungsverfahren erhalten nur noch diejenigen einen Zuschlag, die der Bundesnetzagentur den Windstrom zum günstigsten Preis anbieten. Wenzel sagte, er hoffe aber, dass dennoch "der Ausbau nicht ins Stocken gerät". Mit nun fast 5900 Anlagen bleibe Niedersachsen das Windenergieland Nummer 1.

lni

Sie waren ganz schön lange auf Beutezug ohne aufzufallen: Rund 14 Monate lang sind zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche mit dem Auto ihrer Eltern und wechselnden Komplizen auf Einbruchs- und Diebestour in Hildesheim und Umgebung gewesen. Schon Weihnachten wurden sie erwischt, das Ausmaß kam nun erst ans Licht.

10.02.2017

Weil Polizeihund "Chuck" den friedlichen Kater "Tiger" nichtsahnend anfiel und schwer verletzte, muss Niedersachsen auf richterlichen Beschluss vollen Schadenersatz zahlen. Das Land hatte zunächst nur 2000 Euro zahlen wollen, wurde jetzt aber zur Zahlung des doppelten Betrages verdonnert.

10.02.2017

Die Staatsanwaltschaft in Celle hat Anklage gegen eine 18-Jährige erhoben, die ihre eigene Entführung vorgetäuscht haben soll. Die junge Frau aus Hambühren war Ende November gefesselt im Celler Ortsteil Boye entdeckt worden. Später räumte sie ein, die Geschichte selbst inszeniert zu haben. 

10.02.2017