Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Niedersachsens Finanzbeamte sind die langsamsten

Steuerbescheid Niedersachsens Finanzbeamte sind die langsamsten

Die Finanzbehörden lassen ihre Bürger zum Teil lange auf ihre Steuerbescheide warten. In den Flächenländern geht es in Niedersachsen am langsamsten. Hier warten Arbeitnehmer im Schnitt 58 Tage auf den Bescheid vom Fiskus.

Voriger Artikel
Mega-Schiff "MSC Zoe" in Hamburg getauft
Nächster Artikel
Gänse oder Gäste?
Quelle: dpa

So muss ein Arbeitnehmer in Bremen im Durchschnitt 87 Tage warten, bis seine Einkommenssteuererklärung bearbeitet ist, wie eine Umfrage des Bundes der Steuerzahler ergab. Das ist deutlich länger als in Bayern (46 Tage) oder Baden-Württemberg, wo die Bearbeitungszeit mit 36 Tagen am kürzesten ist. Es dürfe nicht vom Wohnort abhängen, wie schnell Arbeitnehmer ihre Steuererstattung erhielten, kritisierte der Präsident des Steuerzahlbundes, Reiner Holznagel in der „Welt am Sonntag“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schacht Konrad: Arbeiten auf der tiefsten Baustelle des Landes

Die Bedingungen auf dieser Baustelle sind hart: kein Tageslicht, hohe Temperaturen, Lärm und Staub. Wer im Schacht Konrad arbeitet, muss grubentauglich sein.