Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Weil will mehr "Tatort"-Folgen aus Hannover
Nachrichten Der Norden Weil will mehr "Tatort"-Folgen aus Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 07.07.2015
Mehr "Tatort"-Folgen aus Niedersachsen wünscht sich Ministerpräsident Stephan Weil. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Nach Angaben des Norddeutschen Rundfunks wird einmal pro Jahr ein "Tatort" mit Maria Furtwängler in der Hauptrolle in der Landeshauptstadt gedreht, sie ist damit seltener als andere "Tatort"-Kommissare im Einsatz.

Neben Lindholm mag Weil auch Tatortkommissar Klaus Borowski. "Die Kieler-Tatorte sind erstklassig", betonte er. Generell gehöre der "ARD"-Tatort am Sonntagabend im Hause Weil zum Pflichtprogramm. "Und zwar von Anfang an, ich gehöre ja zu den älteren Semestern. Vorher Tagesschau und dann Tatort", sagte Weil.

Zuletzt ist eine Lindholm-Folge auf dem Fliegerhorst in Wunstorf gedreht worden.

Zur Galerie
Maria Furtwängler ermittelte für einen neuen Fall der LKA-Kommissarin Charlotte Lindholm unter Soldaten: Auf dem Fliegerhorst Wunstorf.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wäre es nicht schön, im Supermarkt die Preise selbst zu bestimmen? Eine Kundin hat sich diesen Traum in Braunschweig erfüllt und wurde dabei am Sonnabend prompt erwischt. Die 61-Jährige hatte eine Etikettiergerät gefunden und auf Lebensmittel Schilder mit günstigeren Preisen geklebt.

06.07.2015

Am Tag nach dem Unfall in einer Eisdiele sind die Menschen in Bremervörde fassungslos und schockiert. Eine Familie ist besonders schwer betroffen. Ein zweijähriger Junge ist tot, seine Mutter kämpft im Krankenhaus ums Überleben. 

06.07.2015

Sommerzeit ist Reisezeit - das dachte sich wohl auch der Nasenbär Norbert aus dem Osnabrücker Zoo. Wie der Tierpark am Montag mitteilte, kletterte der aus Südamerika stammende Kleinbär aus seinem Außengehege und entkam so aus dem Zoo.

06.07.2015
Anzeige