Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Nordhorn: Zehn Verletzte bei Busunfall

Bus kollidiert mit Auto Nordhorn: Zehn Verletzte bei Busunfall

Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Personenwagen sind am Montag in Nordhorn zehn Menschen verletzt worden. Der Fahrer des Pkw wurde eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen, die beiden anderen Autoinsassen wurden leicht verletzt - sechs Insassen des Busses ebenfalls.

Voriger Artikel
So konnte der Osnabrücker Bär aus dem Gehege fliehen
Nächster Artikel
Niedersächsische Städte bringen gemeinsamen Reiseführer heraus
Quelle: Symbolbild

Nordhorn. Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Personenwagen sind am Montag in Nordhorn zehn Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 29 Jahre alter Autofahrer vom Fahrbahnrand aus auf die Straße, als von hinten der Bus kam. Der Fahrer wurde in dem Wagen eingeklemmt. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Seine Beifahrerin und ein sechsjähriges Kind verletzten sich leicht, wurden aber vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer und sechs Fahrgäste kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Passagiere wurden mit einem Ersatzbus weiter transportiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Rundgang durch den Wollepark

Kein Strom, kein Wasser: Der Delmenhorster Wollepark ist für unbewohnbar erklärt worden. Ein Rundgang.