Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Notaufnahmen in Niedersachsen sind überlastet

Medizinisches Versorgungsnetz Notaufnahmen in Niedersachsen sind überlastet

Die Situation hat sich trotz bundesweiter Maßnahmen kaum verbessert: Statt zum Bereitschaftsarzt gehen viele Patienten direkt in die Notaufnahme, obwohl sie nur leichte Beschwerden haben. Das überfordert viele Krankenhäuser.

Voriger Artikel
Mann stirbt bei Unfall auf VW-Teststrecke
Nächster Artikel
Wieviele Altlasten liegen in den Böden?

Wer keine Lust hat, lange auf einen Arzttermin zu warten, der setzt sich mit seinen Beschwerden immer öfter in die Notaufnahme.

Quelle: dpa

Braunschweig. Noch immer kämpfen die Notaufnahmen der Krankenhäuser in Niedersachsen mit hohen Patientenzahlen. Obwohl vor einem halben Jahr per Bundesgesetz eine bessere Zusammenarbeit von niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern beim Notdienst vereinbart wurde, sind viele Notambulanzen noch immer überfüllt. Zu viele Patienten mit leichten Beschwerden gehen nach wie vor direkt ins Krankenhaus statt zum ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Rund eine Million ambulante Fälle verzeichnen die niedersächsischen Krankenhäuser laut Krankenhausgesellschaft jährlich. Auch die zunehmende Zahl von Bereitschaftsdienstpraxen, die direkt an die Kliniken angeschlossen sind, hätten das Problem bislang nicht gelöst, erklärte ein Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN). Die Einrichtung solcher Praxen war zu Jahresbeginn mit dem Krankenhausstrukturgesetz geregelt worden. An vielen Orten gab es sie da aber bereits.

"Selbst da, wo die Praxen etabliert sind, sind die Notaufnahmen überlastet", sagte der KVN-Sprecher. Grund dafür sei, dass es keine Patientensteuerung gebe, mit der die Kranken zu der für sie richtigen Stelle geleitet werden könnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.