Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Polizisten sollten in Ekel-Unterkunft schlafen

Obama-Besuch Polizisten sollten in Ekel-Unterkunft schlafen

Panne bei der Unterbringen von zwei Hundertschaften der Polizei aus Nordrhein-Westfalen für den Obama-Besuch in Hannover: Die Zimmer in der Linsingen-Kaserne in Hameln waren am Freitag derart verdreckt, dass die Polizisten woanders untergebracht werden.

Voriger Artikel
Erdbeben erschüttert Region Verden
Nächster Artikel
Harzer Jäger schießen mehr als 3000 Rothirsche

Zimmer der Linsingen-Kaserne in Hameln sollen so verdreckt und stinkend gewesen sein, dass die Polizisten sich weigerten, dort zu schlafen.

Quelle: Archiv/Junge Polizei

Hameln. Die Zimmer für die beiden Hundertschaften aus Nordrhein-Westfalen – sie gehören zu dem Großaufgebot, dass den Besuch von US-Präsident Barack Obama absichern soll – waren nicht nutzbar. In einem Facebook-Post der Jungen Polizei ist die Rede von "Erbrochenem, Fäkalien und Sperma auf dem Boden und an den Wänden". In der Kaserne, die als Erstaufnahmeeinrichtung des Landes für Flüchltinge genutzt wird, seien Matratzen, Kissen, Bettdecken und deren Bezüge voller Haare, Blut und Flecken von Fäkalien gewesen, heißt es weiter. Als Beweis posteten die Jungen Polizisten Fotos im Netz.

Nach einer siebenstündigen Wartezeit seien die Polizisten zu einer anderen Unterkunft gebracht worden, am Sonnabend sei ein Reinigungsteam angerückt. "Eine Bodenreinigung alleine genügt hier jedoch nicht ansatzweise", kommentierten die Jungen Polizisten.

Die Polizeidirektion Hannover bestätigte die Informationen. Für den Obama-Besuch habe die Polizei auf Unterkünfte außerhalb Hannovers zurückgreifen müssen. Die Räume in der Listingen-Kaserne seien stichprobenartig begutachtet worden. "Trotz des schlichten Standards hat man nach dieser Besichtigung die Unterkunft gemeinsam für eine Unterbringung akzeptiert", heißt es in einer Mitteilung vom Sonnabendabend. Die Kritik an den Missständen sei berechtigt gewesen. Nicht alle Mängel hätten sich am Sonnabend bei einer Reinigung beseitigen lassen. "Die PD Hannover hat sich aus  diesem Grund entschlossen, die betroffenen Einsatzkräfte in anderen Unterkünften unterzubringen."

Vom Frühstück in Hannover vor ihrem Einsatz waren die Jungen Polizisten dagegen begeistert: Sie posteten Fotos von ihrem Frühstück.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.