Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Das sind die Trends beim Tee

Statistik Das sind die Trends beim Tee

Da kommt keiner mit: 300 Liter Tee trinkt jeder Ostfriese durchschnittlich pro Jahr - damit sind die Norddeutschen Tee-Weltmeister. Im Rest des Landes liegt der Durchschnitt bei 28 Litern Tee. Tendenz steigend – das liegt auch einigen Teesorten, die gerade im Trend sind.

Voriger Artikel
Zwei Männer stoßen 34-Jährigem Messer ins Herz
Nächster Artikel
Nach Unfall: 90 Schweine laufen über Straße

Darauf erst mal eine Tasse Tee: Die Ostfriesen trinken davon 300 Liter im Jahr – pro Kopf.

Quelle: dpa/Symbolbild

Hamburg. Der Teegenuss beginnt in Ostfriesland traditionell mit dem "Kluntje", dem Kandiszucker, der zuerst in die Tasse gegeben wird. Dann wird der frisch aufgebrühte Tee darüber gegossen. Darauf kommt eine "Wulkje" genannte Wolke aus Sahne, die mit einem Löffel eingefüllt wird. Wer anschließend umrührt, hat sich als ahnungsloser Zugereister geoutet. Die Einheimischen genießen zuerst die kühle Sahne, dann den herben Teegeschmack der Ostfriesenmischung und zuletzt den süßen Bodensatz. Tiefere Einblicke bietet das Ostfriesische Teemuseum in Norden.

Bei den Ländern führt nach Angaben des Deutschen Teeverbands die Türkei. Dort waren es - im Mittel der Jahre 2012 bis 2014 - pro Person 283 Liter, gefolgt von Afghanistan mit 279 Litern und Libyen mit 275 Litern. Im Tee-Land Großbritannien wurden im Durchschnitt 201 Liter konsumiert.

Deutschland als Ganzes ist dabei weit abgeschlagen: Hierzulande lag der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch gerade einmal bei 28 Litern. Die Zahlen beziehen sich auf die Klassiker Schwarz- und Grüntee, nicht auf Kräuter- und Früchtetees. Allerdings steigt der Verbrauch seit Jahren: Vor zehn Jahren waren es noch drei Liter weniger pro Kopf.

Das sind die Trends

Grüner Tee hat seinen Marktanteil bundesweit dabei in den vergangenen Jahren deutlich steigern können. Mittlerweile sind es bereits 30 Prozent, zehn Jahre zuvor waren es noch 20 Prozent. Beim schwarzen Tee liegen Mischungen wie "English Breakfast" und "Earl Grey" vorn, der Topseller bleibt die "Echte Ostfriesen Mischung".

Doch zunehmend seien auch außergewöhnliche Tee-Kreationen beliebt, heißt es beim Teeverband. Auch Tees etwa aus Thailand, Malaysia oder Korea seien im Kommen. Wichtigste Herkunftsländer blieben aber auch 2015 China und Indien. Weltweit wurden im vergangenen Jahr mehr als 5,2 Millionen Tonnen produziert.

Tee mit Kuchengeschmack

Bei den 28 Litern Tee pro Kopf in Deutschland entfallen 60 Prozent auf losen Tee und 40 Prozent auf die bequemen Teebeutel. Die Aufgüsse von Kräutern, Früchten und Gewürzen gelten lebensmittelrechtlich als "teeähnliche Erzeugnisse", allerdings sprechen die Verbände selbst von Kräuter- und Früchtetee. Rund 40 Liter trank jeder Mensch in Deutschland davon 2015 im Durchschnitt nach Angaben der Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee.

In diesem Bereich machen Beutel rund 90 Prozent aus. Von den mehr als 39 000 Tonnen Kräuter- und Früchtetee entfiel gut die Hälfte auf die Sorten Pfefferminze, Fenchel, Kamille, Hagebutte und Rotbusch. Im Trend liegen aktuell Kreationen mit Kuchengeschmack wie "Blue Berry Muffin" oder "Strawberry Cheesecake".

Der Pro-Kopf-Konsum samt Kräuter- und Früchtetee lag 2015 in Deutschland also bei durchschnittlich 68 Litern. Davon wurden gut drei Viertel im Teebeutel zubereitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.