Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Paar übernachtet mit Schlafsack auf Brocken
Nachrichten Der Norden Paar übernachtet mit Schlafsack auf Brocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 14.10.2015
Zwei Studenten Chryssi Küsster und Andreas Hippler übernachten beim ersten Schneefall auf dem Brocken. Quelle: Matthias Strauß/dpa
Anzeige
Brocken

Die Vorstellung, auf dem Brocken in den schwarzen Himmel zu gucken und die weißen Flocken kommen runter, wollten sie sich nicht nehmen lassen, sagte Studenten Chryssi Küsster und Andreas Hippler am Mittwoch. Die Brockenkuppe präsentierte sich mit einer bis zu vier Zentimeter dünnen Schneedecke, wie ein Mitarbeiter der Wetterwarte sagte. Bei Windgeschwindigkeiten um 50 Stundenkilometer herrschte auf dem mit 1141 Metern höchsten Berg Norddeutschlands allerdings alles andere als angenehmes Ausflugswetter. 

Zur Galerie
Der Winter gibt sein erstes Intermezzo: Auf dem Brocken hat am Mittwochmorgen der erste Schneefall der Saison eingesetzt. In der Nacht hat es in Teilen Deutschlands sogar bis ins Flachland geschneit.

Auch in tiefer gelegenen Lagen des Harzes fiel Schnee. Die Schneefallgrenze lag nach Angaben der privaten Wetterwarte Braunlage bei rund 600 Metern. Am Torfhausberg der Bundesstraße 4 blieben am Morgen einige Lastwagen liegen. In den kommenden tagen sollen die Temperaturen auch im Oberharz wieder geringfügig steigen, so dass der Schnee in Regen übergehen dürfte.

dpa/frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Abgasskandal bei Volkswagen hat auch Folgen für die Polizei in Niedersachsen. Landesweit sind 1000 Fahrzeuge betroffen - die meisten davon Streifenwagen. Die Autos müssen nach und nach in die Werkstatt. Zu Beeinträchtigungen bei der Einsatzbereitschaft soll es nicht kommen.

14.10.2015

Auf dem Gelände einer ehemaligen Mensa in Göttingen haben Archäologen 38 Skelette von Mönchen eines mittelalterlichen Franziskanerklosters entdeckt. Nun werden die Funde freigelegt. Die Bettelmönche seien ohne Sarg und Grabbeigaben bestattet worden.

17.10.2015

Großeinsatz im Landkreis Hameln-Pyrmont: Die Polizei hat am Mittwoch fünf Männer festgenommen, die Anfang Oktober zwei Mädchen vergewaltigt haben sollen. Bei dem Einsatz wurden zeitgleich acht Wohnungen durchsucht. Nähere Angaben machten Staatsanwaltschaft und Polizei nicht.

15.10.2015
Anzeige