Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei beendet Gruppen-Schlägerei in Göttingen

200 Personen versammelt Polizei beendet Gruppen-Schlägerei in Göttingen

Vertreter von zwei Gruppierungen haben am Sonntagabend in der Göttinger Innenstadt aufeinander eingeschlagen. Insgesamt waren laut Polizeiangaben 200 Personen verschiedener Nationalitäten an dem Platz versammelt, nur sechs waren jedoch an der Schlägerei beteiligt. Ob es einen speziellen Grund für das Aufeinandertreffen gab, ist noch unklar.

Voriger Artikel
Sollte man Ärzte zur Praxis auf dem Dorf verdonnern?
Nächster Artikel
Einbecker Bürgerspital ist insolvent

Bei einer Massenschlägerei in der Göttinger Innenstadt sind am Sonntag Syrer und Libanesen aufeinander losgegangen.

Quelle: dpa

Göttingen. Bei einer Gruppen-Schlägerei in der Göttinger Innenstadt haben Personen verschiedener Nationalitäten aufeinander eingeschlagen. Insgesamt waren 200 Personen am Ort der Schlägerei versammelt, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Nur fünf bis sechs seien aktiv an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen. Viele sollen nur zugeschaut haben. Wie viele Menschen sich schlugen, war zunächst unklar.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin war in ersten Notrufen von einer Massenschlägerei die Rede gewesen. Das war letztlich nicht der Fall. Die Sache sei ziemlich unübersichtlich gewesen, teilte ein Beamter mit. 

Einem Bericht des Göttinger Tageblatts zufolge, begann die Auseinandersetzung gegen 20.10 Uhr Einkaufscenter Carré an der Ecke Weender Straße/Reitstallstraße. Die Polizei rückte mit einem großen Aufgebot von 25 Einsatzkräften an. Allerdings hätten sich bei Eintreffen der Beamten bereits viele Personen, die mutmaßlich an der Schlägerei beteiligt gewesen seien, entfernt. Nach rund drei Stunden war der Einsatz beendet.

Verletzte hat es wohl nicht gegeben.

Ob es einen speziellen Grund für das Aufeinandertreffen gab, war unklar. Einer der Beteiligten wurde festgenommen, aber kurz darauf wieder entlassen, erklärte der Polizeisprecher.

Aktuell werden die Hintergründe der Geschehnisse ermittelt. 

dpa/ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Der Harz startet in die Wintersportsaison 2017/2018

Der Harz ist ungewöhnlich früh in die Wintersportsaison gestartet. Am ersten Wochenende erwartete der Tourismusverband einen Ansturm von Wintersportlern.