Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Pferd stirbt bei Verkehrsunfall

Kreis Uelzen Pferd stirbt bei Verkehrsunfall

Für eine Stute endete ein Verkehrsunfall im Kreis Uelzen am Montag tödlich. Wegen eines technischen Defekts löste sich der Anhänger mit dem Pferd und einem Fohlen darin vom Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Die Stute brach sich das Genick und starb noch am Unfallort. 

Voriger Artikel
Diebe stehlen 13.000 Kilogramm Käse
Nächster Artikel
Polizei erwischt betrunkenen 14-jährigen Autofahrer
Quelle: dpa (Symbolbild)

Jelmstorf. Eine Stute ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Uelzen ums Leben gekommen. Das teilte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Lüneburg mit. Der Anhänger mit dem Tier und einem Fohlen darin habe sich wohl wegen eines technischen Defekts auf der B4 in der Gemeinde Jelmstorf von der Anhängerkupplung eines Wagens aus dem Kreis Ostholstein (Schleswig-Holstein) gelöst und sei dann von der Fahrbahn abgekommen.

Die Stute brach sich dabei das Genick und verendete noch am Unfallort. Das Fohlen überstand den Unfall am Montag ohne Verletzungen.

Die B4 wurde vorübergehend voll gesperrt. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Studie IQB-Bildungstrends