Volltextsuche über das Angebot:

5°/ -3° wolkig

Navigation:
Pferd stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
Mehr aus Der Norden

Oldenburg Pferd stirbt bei Zusammenstoß mit Auto

Ein ausgebrochenes Pferd ist im Landkreis Oldenburg von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Einbrecher kommen durchs Dach
Nächster Artikel
Rekordversuch mit Marathon-Lesung auf Plattdeutsch
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hengstlage. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war das Tier am späten Donnerstagabend von einer Koppel ausgebrochen und in Hengstlage auf die Straße gelaufen. Der Fahrer eines herannahenden Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Wagen stieß frontal mit dem Pferd zusammen. Dabei wurde das Tier so schwer verletzt, dass es noch an der Unfallstelle starb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer wird Behindertensportler des Jahres? Mit ihrem Lebensmut, ihrer Beharrlichkeit und Energie sind die sechs Kandidaten ein Vorbild auch für Nicht-Behinderte. Hier stellen wir Ihnen die Kandidaten vor – und Sie können für Ihren Favoriten abstimmen. mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
TiHo Hannover bekommt präpariertes Pottwal-Skelett

Von drei Pottwalen, die in der Nordsee gestrandet sind, werden die Knochen entblutet und entfettet und anschließend wieder zu einem Skelett zusammengesetzt. Eines ist für die Tierärztliche Hochschule Hannover bestimmt.