Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Plakat-Aktion soll Lkw-Unfälle auf A2 verhindern

Niedersachsen Plakat-Aktion soll Lkw-Unfälle auf A2 verhindern

Mit einer Plakat-Aktion will Niedersachsen die gestiegene Zahl an Lastwagen-Unfällen auf der A2 eindämmen. Die drei mal vier Meter großen Poster warnen in drei Sprachen vor Unfallgefahren durch zu geringen Sicherheitsabstand.

Voriger Artikel
Hilfloses Seehundbaby im Strandbad gefunden
Nächster Artikel
Polizei muss schlafende Lkw-Fahrer wecken

Symbolbild

Quelle: dpa

Hannover . Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) sagte am Montag, jeder Unfall sei einer zu viel. Gerade die Auffahrunfälle am Stauende hätten oft sehr gravierende Folgen. Nach einer Serie schwerer Lkw-Unfälle hatte Lies im Mai Vertreter von Polizei, Verkehrswacht, Verkehrsgewerbe und ADAC ins Ministerium geladen. Die Plakat-Aktion ist ein Resultat des "Runden Tisches A2" mit dem Verkehrsminister und Innenminister Boris Pistorius (SPD). Darüber hinaus verstärkte die Polizei die Verkehrsüberwachung auf der unfallträchtigen Ost-West-Achse. Zudem wird je nach Gefahrensituation schon einige Kilometer vor Beginn einer Baustelle ein Tempolimit angeordnet.

Diskutieren Sie mit über dieses Thema!

Jeden Tag werden hier auf HAZ.de ausgewählte Artikel zum Kommentieren freigegeben. Bis zu drei Tage nach Veröffentlichung des Textes können Sie mitdiskutieren. Sie finden die Anmeldung und die bereits abgegeben Kommentare etwas weiter unten auf dieser Seite. Viel Spaß beim Kommentieren!

Meist sind dies 60 Stundenkilometer für Lastwagen und Tempo 100 für Pkws. "Seit Einführung der Tempo-60-Regelung scheint sich bereits eine leichte Entspannung der Lage abzuzeichnen", sagte Lies. Am Montag ereignete sich allerdings erneut ein A2-Unfall mit Sattelzügen. Ein 46-Jähriger raste mit seinem Lkw zwischen Lauenau und Rehren in ein Stauende und musste schwer verletzt aus seinem Führerhaus geborgen werden.

Der 49 Jahre alte Fahrer des anderen Sattelzuges wurde leicht verletzt. Auch ein dritter Lastwagen wurde beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300 000 Euro. Die A2 sollte in Fahrtrichtung Dortmund voraussichtlich bis Dienstagmorgen voll gesperrt bleiben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.