Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei bittet letzte Kunden um Mithilfe
Nachrichten Der Norden Polizei bittet letzte Kunden um Mithilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 28.11.2016
Die Frau starb am 11. November in einer als Bordell genutzten Wohnung im Stadtteil Vorsfelde. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wolfsburg

"Uns ist klar, dass es sicher eine Hemmschwelle gibt, der polizeilichen Bitte nachzukommen", hieß es in dem Aufruf. "Daher werden wir alle sich meldenden Zeugen diskret behandeln."

Da die Fahnder am Tatort auch DNA-Spuren gesichert haben, wollen sie diese Mithilfe der Zeugen zuordnen.

dpa/lni

Mit einem Messerstich hat ein 34-jähriger Mann in Höxter in der Nacht auf Montag seinen Vater (69) schwer verletzt. Anschließend schlug er im Ortsteil Lüchtringen an der Landesgrenze zu Niedersachsen seine 62-jährige Mutter und verletzte sie ebenfalls.

28.11.2016
Der Norden Schwerer Unfall bei Uelzen - Baum bohrt sich in Wohnmobil

Schwerer Unfall auf der Bundesstraße B 71 bei Uelzen: Ein Wohnmobil ist dort am Montag verunglückt und gegen einen Baum geprallt. Der 65 Jahre alte Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

28.11.2016

Das ist ja nochmal gut gegangen: Nach anderthalb Stunden sind ein junger Mann und sein Hund aus einem Brunnen im Kreis Diepholz gerettet worden. Der Hund war beim Gassigehen in den Brunnen gefallen - und das Herrchen hinterhergesprungen.

28.11.2016
Anzeige