Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wohnung von Eisdielen-Unfallfahrerin durchsucht

Tragödie in Bremervörde Wohnung von Eisdielen-Unfallfahrerin durchsucht

Spielten Medikamente oder Alkohol beim tragischen Eisdielen-Unfall von Bremervörde eine Rolle? Polizei und Staatsanwaltschaft haben vor diesem Hintergrund die Wohnung der Unfallfahrerin durchsucht. Die 59-Jährige will sich vorläufig nicht äußern. Sie hat einen Anwalt eingeschaltet.

Voriger Artikel
Krankenhäuser können Neubauprojekte einplanen
Nächster Artikel
Totalschaden wegen Fliege

Das Auto war am Sonntag nahezu ungebremst in die Eisdiele in Bremervörde gerast.

Quelle: dpa

Bremervörde. Die Verursacherin des Eisdielen-Unfalls in Bremervörde will sich vorläufig nicht zu dem Unglück äußern. Die 59-Jährige, die noch in einem Stader Krankenhaus behandelt wird, lasse sich anwaltlich vertreten, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag in Rotenburg mit. Gegen die Frau wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt, weil sie am Sonntag ungebremst in ein Eiscafé gefahren war. Bei dem Unglück wurden ein zweijähriger Junge und ein 65 Jahre alter Mann getötet und neun Menschen, darunter die Mutter des Kleinkindes, verletzt.

In Bremervörde ist ein Auto in eine Eisdiele gerast. Dabei starben zwei Menschen.

Zur Bildergalerie

Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen weiter, ob die Unfallfahrerin Alkohol getrunken hatte oder unter Medikamenteneinfluss stand. Vor diesem Hintergrund wurde die Wohnung der Autofahrerin durchsucht. Zudem wird die Frau verdächtigt, bereits vor dem Unglück verkehrswidrig gefahren sein. Passanten hatten berichtet, dass die Frau direkt vor dem Unfall einem Radfahrer die Vorfahrt genommen hat. Entsprechende Aussagen werden von der Polizei untersucht, wie am Dienstag berichtet wurde.

dpa/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eisdielen-Unfall
Foto: „Das kann ja wohl einfach nicht wahr sein“: Am Rande des Eisdielen-Unglücks griffen zwei Schaulustige zwei Polizisten an.

Nach dem schweren Unglück in einer Eisdiele in Bremervörde ist es zu einer heftigen Rangelei zwischen Polizisten und Schaulustigen gekommen. Ein 25-Jähriger wollte den Unfall mit zwei Toten mit dem Handy filmen. Die Gewerkschaft bezeichnet Schaulustige als „ein Riesenproblem“ für die Arbeit der Polizei.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.