Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Razzia bei Rechtsextremisten
Nachrichten Der Norden Razzia bei Rechtsextremisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 11.02.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Dortmund

Hintergrund für die Durchsuchungen sind die Angriffe von Rechtsextremisten auf Polizisten in der Silvesternacht im Bereich des Wilhelmplatzes in Dortmund.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt unter anderem wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs. Details über den Einsatz wollen die Ermittler später herausgeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ermittlungen zu dem Überfall ehemaliger RAF-Terroristen auf einen Geldtransporter in Stuhr bei Bremen sind fast abgeschlossen, allerdings ohne konkreten Fahndungserfolg. "In ein bis zwei Monaten werden wir die Sonderkommission auflösen", sagte Kriminalhauptkommissar Jürgen Hage in Diepholz.

11.02.2016

28 Pottwale strandeten seit Anfang Januar in der Nordsee. Von drei Meeressäugern werden die Knochen in Stralsund entblutet und entfettet. Ein Skelett ist anschließend für die Tierärztliche Hochschule Hannover bestimmt.

10.02.2016
Der Norden Vorwurf der sexuellen Nötigung - Silvesternacht: Haftbefehl gegen Algerier

Das Hamburger Amtsgericht hat Haftbefehl gegen einen Algerier erlassen, der in Niedersachsen lebt. Er soll in der Silvesternacht in Hamburg unter anderem eine Frau vergewaltigt haben.

10.02.2016
Anzeige