Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei hofft auf Hinweise nach Babyleichenfund

Online-Plattform Polizei hofft auf Hinweise nach Babyleichenfund

Vier Wochen nach dem Fund einer Babyleiche bei Knesebeck (Landkreis Gifhorn) erhofft sich die Polizei vom Einsatz eines neuen Systems weitere Hinweise: Über eine Online-Plattform können jetzt anonym Hinweise zu dem Fall abgegeben werden.

Voriger Artikel
Dachgeschoss brennt – Mann schwer verletzt
Nächster Artikel
Schule wegen Pfeffersprays evakuiert

Nach dem Fund einer Babyleiche erhofft sich die Polizei Hinweise über eine neue Online-Plattform.

Quelle: dpa

Knesebeck. "Es ist immer möglich, dass Leute sich nicht trauen etwas zu sagen, weil sie befürchten, dadurch Nachteile zu haben", sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Hier fanden Müllsammler am Sonnabendmittag die Leiche eines Säuglings auf einem Komposthaufen.

Zur Bildergalerie

Die Hinweis-Plattform wurde am Montag freigeschaltet, bisher sei sie eher bei Korruptionsfällen eingesetzt worden und nicht bei einem Leichenfund, sagte der Polizeisprecher. Das tote Baby war am 4. März bei einer Müllsammelaktion gefunden worden. Die Umstände des Todes des kleinen Jungen sind bisher unklar. In den kommenden Tagen sollen die Ergebnisse einer Gewebeanalyse feststehen.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Bombenentschärfung in Hildesheim

Für die Entschärfung einer 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg mussten  10.000 Menschen in Hildesheim ihre Wohnungen verlassen.