Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Polizei nutzt künftig Twitter zur Fahndung

Auf Followersuche Polizei nutzt künftig Twitter zur Fahndung

Die Polizei in Niedersachsen nutzt künftig flächendeckend den Kurznachrichtendienst Twitter, um Fahndungs- und Warnhinweise zu versenden.

Voriger Artikel
NINA warnt Niedersachsen vor Katastrophen
Nächster Artikel
19-Jährige in Peine tot im Kanal gefunden

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius sieht in der Twitternutzung durch die Polizei erhebliche Vorteile.

Quelle: Philipp Schulze/dpa

Hannover . "Diese direkte Form digitaler Kommunikation erreicht jeden sofort, das ist gerade für ein Flächenland wie Niedersachsen ein großer Vorteil", sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Freitag. "Darum haben wir uns dazu entschieden, Twitter ab September durch die Polizei intensiv nutzen zu lassen."

Auch in anderen Bundesländern nutzt die Polizei den Dienst bereits. Über Twitter verbreitete Informationen könnten innerhalb kürzester Zeit einen sehr hohen Verbreitungsgrad erreichen, was bei Veranstaltungen mit viel Publikum oder Großeinsätzen hilfreich ist. Außerdem könnten Tipps etwa zur Kriminalprävention oder Verkehrssicherheit verschickt werden. Außerdem soll die Twitter-Nutzung die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Polizei und Bürgern steigern.

Nach englischem und niederländischem Vorbild werden zukünftig einzelne Beamtinnen und Beamte deshalb personifizierte Twitter-Accounts erhalten, um einen direkten Draht zu Menschen in ihrem Bereich pflegen zu können.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.