Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polizei kontrolliert 800 Personen auf der Autobahn

Kontrollaktion bei Göttingen Polizei kontrolliert 800 Personen auf der Autobahn

Um gegen die hohe Zahl von Wohnungseinbrüchen und Fahrzeugdiebstählen in Südniedersachsen vorzugehen, haben die Polizei Göttingen und Nordhessen von Dienstag bis Sonnabend circa 800 Personen kontrolliert. Es gab drei Festnahmen und zahlreiche Strafverfahren.

Voriger Artikel
So viel Geld sparen Sie beim Wechsel der Krankenkasse
Nächster Artikel
Bombe in Osnabrück ist entschärft

Mit einer abgestimmten Aktion haben Polizisten aus Göttingen und Nordhessen zwischen Dienstag und Sonnabend die Anreisewege der Täter auf den Autobahnen kontrolliert.

Quelle: ots

Göttingen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche und Diebstähle von und aus Kraftfahrzeugen in Südniedersachsen ist weiterhin hoch. Mit einer abgestimmten Aktion haben Polizisten aus Göttingen und Nordhessen zwischen Dienstag und Sonnabend die Anreisewege der Täter auf den Autobahnen kontrolliert. Auch die Schleuserkriminalität sollte so bekämpft werden. Pro Tag waren rund 100 Beamte im Einsatz.

Um gegen die hohe Zahl von Wohnungseinbrüchen und Fahrzeugdiebstählen in Südniedersachsen vorzugehen, haben die Polizei Göttingen und Nordhessen circa 800 Personen kontrolliert.

Zur Bildergalerie

Insgesamt kontrollierte die Polizei 659 Fahrzeuge und rund 800 Personen. Hierbei wurden drei Personen festgestellt, die per Haftbefehl gesucht wurden. Einer von ihnen war zur Festnahme ausgeschrieben. Die Einsatzkräfte leiteten weitere 23 Strafverfahren ein, davon einmal wegen Fahren unter alkoholischer Beeinflussung. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Außerdem bestand bei einem 22-jährigen und einem 28-jährigen Fahrzeugführer der Verdacht der Beeinflussung durch Betäubungsmittel.

Die Bilanz im Bereich der Ordnungswidrigkeiten beläuft sich auf insgesamt 68 eingeleitete Verfahren, dazu zählen auch Geschwindigkeitsüberschreitungen und Unterschreitung des Sicherheitsabstandes. Negativer Spitzenreiter im Bereich Geschwindigkeit war ein Fahrzeugführer, der bei Tempolimit 130 eine gemessene Geschwindigkeit von 192 Km/h fuhr und damit 62 km/h zu schnell war. Elf Fahrzeugführer mussten ihre Fahrzeuge stehen lassen, ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. 

man

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schacht Konrad: Arbeiten auf der tiefsten Baustelle des Landes

Die Bedingungen auf dieser Baustelle sind hart: kein Tageslicht, hohe Temperaturen, Lärm und Staub. Wer im Schacht Konrad arbeitet, muss grubentauglich sein.