Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
4,1 Promille: Autofahrer kann nicht mehr reden

Polizei stoppt 49-Jährigen 4,1 Promille: Autofahrer kann nicht mehr reden

Er war mit dem Auto unterwegs, um Nachschub zu holen, aber sprechen konnte er nicht mehr: Die Polizei in Braunschweig hat am Sonntag einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit 4,1 Promille unterwegs war – zumindest kam dieser Wert beim Pusten in den Alkomaten zustande.

Voriger Artikel
Die „Zeitungsente" schwimmt
Nächster Artikel
Bombe in Braunschweig erfolgreich entschärft
Quelle: dpa/Symbolbild

Braunschweig. Der 49-Jährige sei am Sonntag mit seinem Kleintransporter zur Tankstelle gefahren, um alkoholischen Nachschub zu holen, teilte die Polizei am Montag mit. Wegen seiner unsicheren Fahrweise informierten andere Fahrer die Beamten, die den Mann an seiner Wohnung überprüften. Nach dem Alkoholtest wurde dem Mann im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Mehr als drei Promille können zur Alkoholvergiftung führen, im schlimmsten Fall droht der Tod durch Atemstillstand.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
„Reichsbürgerinnen“ vor Gericht

Attacke auf Polizei: Vor dem Amtsgericht Herzberg am Harz hat der Prozess gegen zwei mutmaßliche „Reichsbürgerinnen“ begonnen.