Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei stoppt Kinder nach Spritztour auf A2
Nachrichten Der Norden Polizei stoppt Kinder nach Spritztour auf A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 30.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Wie die Polizei am Mittwoch weiter mitteilte, saß der Zwölfjährige am Steuer und fuhr nicht langsamer als andere. Autofahrern war demnach zuvor aufgefallen, dass es sich bei den Fahrzeuginsassen ausschließlich um Kinder handelte und hatten die Polizei verständigt.

Bei der Befragung stellte sich heraus, dass der Besitzer des Wagens vergessen hatte, den Zündschlüssel abzuziehen - die Kinder nutzten die Gelegenheit und fuhren los. Fahranfänger war der Junge möglicherweise nicht: Das Fahrzeug wurde nicht beschädigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall der Ende Mai in Lauenau (Kreis Schaumburg) getöteten 42-Jährigen ist am Mittwochmorgen ein Mann festgenommen worden. Der 44-Jährige steht unter dringendem Tatverdacht, die Frau Ende Mai in einem Geschäftshaus getötet zu haben.

30.09.2015

Ein mit vier Passagieren besetztes Kleinflugzeug ist beim Landen auf dem Flugplatz Atterheide in Osnabrück verunglückt. Ein 75-Jähriger Passagier erlitt leichte Verletzungen. Der 52-jährige Pilot und zwei 47 und 57 Jahre alte Passagiere blieben unverletzt.

30.09.2015

Der Aufschrei bei Feuerwehrleuten war gewaltig: Nun verlassen die in der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle untergebrachten Flüchtlinge die Räume wieder. In zwei Wochen sollen dort wieder Lehrgänge stattfinden. Das wurde in der Landespressekonferenz bekannt.

30.09.2015
Anzeige