Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Polizeihund stirbt durch Giftköder

Osnabrück Polizeihund stirbt durch Giftköder

In Osnabrück ist ein Polizeihund durch einen Giftköder gestorben. Ein zweites Tier, dass die offenbar ausgelegten Köder fraß, überlebte. Jetzt ruft die Polizei Hundebesitzer in der Stadt zu erhöhter Wachsamkeit auf.

Am Zuschlag Osnbarück 52.300631 8.088689
Am Zuschlag Osnbarück Mehr Infos
Nächster Artikel
Evangelische Kita lehnt Flüchtling ab

Die Polizei warnt vor Giftködern.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Osnabrück. Nach Angaben der Polizei waren zwei Hundeführer am Donnerstag mit ihren Tieren an einem Sportplatz in Osnabrück unterwegs, als die beiden Hunde die dort ausgelegten Giftköder fraßen. Während ein Tier überlebte, starb der andere Polizeihund am Freitag. Die Polizei gab deshalb eine Warnmeldung heraus. Hundesbesitzer sollten ihre Tiere in dem Gebiet um den Sportplatz nicht frei laufen lassen. 

Vor einer Woche hatte die Polizei in Hannover vor ausgelegten Giftködern gewarnt, nachdem ein Hund starb, der auf einer Grünfläche in Bemerode ausgelegte Leberwurst gefressen hatte.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Trecker, Mähdrescher und Maishäcksler als Filmstars

Die Brüder Tammo und Jörn Gläser aus Rodewald (Kreis Nienburg) machen Trecker, Mähdrescher und Maishäcksler zu Filmstars.