Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizeiwagen streift Baum und kippt um
Nachrichten Der Norden Polizeiwagen streift Baum und kippt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 06.08.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langwedel

Um sich einer Kontrolle zu entziehen, war ein 31-Jähriger in Langwedel mit extrem überhöhten Tempo vor der Polizei davongerast, die mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber die Verfolgung aufnahm. Schließlich fanden die Beamten den Wagen des Flüchtenden verlassen vor und konnten den Fahrer bald darauf zu Hause festnehmen. Ein erster Test ergab einen Alkoholwert von 1,3 Promille. Den Mann erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

dpa

Über Jahre hinweg hatten Neonazis in Bad Nenndorf als "Trauermärsche" betitelte Demos veranstaltet. Erstmals seit Jahren haben am Samstag nun keine Neonazis, sondern ausschließlich Gegner der Rechtsextremen demonstriert. Offensichtlich hat der Protest der Bürger und des Bündnisses gegen Rechts Erfolg gehabt.

06.08.2016
Der Norden Baustelle Richtung Hamburg - 30 Kilometer: Rekord-Stau auf der A7

Staus auf der A2 und der A7 sind Autofahrer ja gewohnt - aber einen solchen Superstau hatte es schon länger nicht gegeben. Am Samstagnachmittag stand der Verkehr auf der A7 in Richtung Hamburg zeitweise auf einer Länge von 30 Kilometern. Grund war eine Baustelle.

06.08.2016
Der Norden Flüchtlingsunterkunft Sumte - „Das hätte länger dauern können“

Mehr Flüchtlinge als Einwohner: In Sumte hat das funktioniert. Zeitweise waren in dem kleinen 102-Seelen-Dorf östlich von Lüneburg mehr als 700 Flüchtlinge untergebracht gewesen, jetzt sind es keine 20 mehr. Bald steht die Unterkunft wieder leer.

09.08.2016
Anzeige