Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Hat das RAF-Trio wieder zugeschlagen?

Überfall in Wolfenbüttel Hat das RAF-Trio wieder zugeschlagen?

Wieder ein Überfall auf einen Geldtransporter und wieder könnten die früheren RAF-Mitglieder Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klatte dahinter stecken. Laut den Ermittlern gibt es jedenfalls Hinweise, dass das RAF-Trio am Samstag im niedersächsischen Wolfenbüttel zugeschlagen haben könnten. 

Voriger Artikel
Auto fängt bei Probefahrt Feuer
Nächster Artikel
Märchengestalten feiern 200 Jahre Grimm

Bei den gezeigten Personen handelt es sich laut Polizei mit hoher Wahrscheinlichkeit um die früheren RAF-Terroristen Burkhard Garweg (links) und Ernst-Volker Staub (rechts). Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 2016.

Quelle: dpa/Polizei (Montage)

Wolfenbüttel. Nach dem bewaffneten Überfall auf einen Geldtransporter im niedersächsischen Wolfenbüttel prüfen die Ermittler, ob ein untergetauchtes mutmaßliches RAF-Trio dahinter stecken könnte. Ein Zusammenhang werde geprüft, weil es Ähnlichkeiten mit früheren Überfällen gebe, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Es gebe aber keine gesicherten Beweise. Laut "Bild"-Zeitung gehen die Ermittler davon aus, dass es sich bei den Tätern um die mutmaßlichen früheren RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klatte handelt.

Das Trio soll bereits  in der Vergangenheit mehrere Raubüberfälle begangen haben. Staub, Garweg und Klette waren nach vielen Jahren im Untergrund im vergangenen Jahr erneut ins Visier der Ermittler gerückt, nachdem sie durch DNA-Spuren mit Überfällen auf Geldtransporter in Niedersachsen in Verbindung gebracht werden konnten. Sie sollen zur sogenannten dritten Generation der "Roten Armee Fraktion" (RAF) gehört haben, die Deutschland insbesondere in den 70er und 80er Jahren mit Terrorwellen überzogen hatte.

Überfall mit Panzerfaust und Automatikgewehr

Bei dem Überfall am Samstag stoppten die Täter in einem Gewerbegebiet vor einem Möbelhaus einen Geldtransporter. Eine maskierte Frau und ein maskierter Mann bedrohten laut Polizei den Fahrer mit einer Panzerfaust und einem Automatikgewehr und schossen gegen das Fahrzeug und in die Luft. Ein dritter maskierter Mann verlangte in dem Möbelhaus die Herausgabe des Geldes. Er schoss mit einer großkalibrigen Waffe in die Decke des Geschäfts. Die RAF hatte sich 1998 selbst für aufgelöst erklärt. Hinweise auf neue terroristische Aktivitäten gibt es nicht. Die Ermittler gehen nach früheren Angaben davon aus, dass die Überfälle der Finanzierung des Lebens im Untergrund dienen.

dpa/ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Überfall auf Geldtransporter
Burkhard Garweg (r.) und Daniela Klette.

Die Spuren von dem Raubüberfall in Cremlingen sind noch nicht ausgewertet. Doch die Hinweise auf die Ex-RAF-Terroristen verdichten sich: Einer der Verdächtigen war möglicherweise vorher in dem Ort. Die Ermittler haben zudem Fotos von den Tatfahrzeugen veröffentlicht.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.