Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Radfahrer mit Drogen im Wert von 17.000 Euro gefasst
Nachrichten Der Norden Radfahrer mit Drogen im Wert von 17.000 Euro gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 07.12.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Bad Bentheim

  Einen Radfahrer mit Marihuana im Wert von 17 000 Euro im Gepäck haben Beamte des Hauptzollamts Osnabrück an der deutsch-niederländischen Grenze erwischt. Wie der Zoll am Donnerstag mitteilte, fiel der aus Hannover stammende Radfahrer den Beamten am Mittwoch in Bad Bentheim auf, als sie ihn mit einem großen Trekkingrucksack in der Nähe des Ortsteils Gildehaus entdeckten. Als der 21-Jährige die drohende Kontrolle bemerkte, flüchtete er und versuchte, den Rucksack zu verstecken.

Die Zöllner stellten ihn aber und fanden den Rucksack mithilfe eines Drogenspürhundes in einer Scheune. Darin befanden sich 1700 Gramm Marihuana. Der Radfahrer wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Patient aus einer Reha-Klinik in Bad Harzburg ist mitsamt seinem Rollator in den Fluss Radau in Bad Harzburg gestürzt und gestorben. Kinder fanden die Leiche des 80-Jährigen am Dienstag.

07.12.2017

Europaweit darf das umstrittene Mittel weiter eingesetzt werden. Doch die Samtgemeinde Artland will Glyphosat nun auf seinen eigenen Äckern verbieten. Das Landvolk im Kreis Osnabrück lehnt das ab.

10.12.2017

Ein 30-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Hildesheim wegen Mord an einer Prostituierten verantworten. Vor ihm war schon ein anderer Mann in dem Fall angeklagt gewesen, der sich aber als unschuldig herausstellte und freigesprochen wurde. Der neue Angeklagte bestreitet die Tat nun ebenfalls vehement.

07.12.2017
Anzeige