Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Radfahrer stirbt im Straßengraben

Sarstedt Radfahrer stirbt im Straßengraben

Ein 75 Jahre alter Mann ist in Sarstedt mit seinem Fahrrad gestürzt und gestorben. Passanten fanden ihn am Freitagmorgen regungslos im Straßengraben und alarmierten den Rettungsdienst. Ein Arzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Voriger Artikel
Immer weniger Schüler in Niedersachsen
Nächster Artikel
16-jähriger Oldenburger sticht auf Mann ein
Quelle: dpa (Symbolbild)

Sarstedt . Wie es zu dem Sturz kam, war zunächst unklar, erklärte die Polizei am Freitagnachmittag. Offen war auch, ob der Mann durch den Sturz ums Leben kam oder ob er möglicherweise durch gesundheitliche Probleme starb. Die Polizei sperrte den Fundort weiträumig ab und zog nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim einen Sachverständigen hinzu. 

Hinweise nimmt die Polizei in Sarstedt unter 05066-9850 entgegen.

dpa/frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks im Emsland

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt.