Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
"Wir wollten die Polizei nicht verunglimpfen"

Wirbel um Rap-Video "Wir wollten die Polizei nicht verunglimpfen"

Mit dem Musikvideo „Amo Police“ haben die beiden Wolfsburger Rapper Aseef & Bestie für Unruhe gesorgt – die Polizei fühlt sich veralbert und die CDU will eine Unterrichtung des Innenministeriums im Landtag. Nun meldet sich die Produktionsfirma der beiden Sänger zu Wort.

Voriger Artikel
Geld für Flüchtlinge hängt bei den Helfern fest
Nächster Artikel
24-Jähriger feuert mehrmals auf Imbissbesucherin

Das Rapper-Duo Aseef & Bestie machte sich über die Polizei lustig.

Quelle: Screenshot: Youtube

Hannover. Die Produktionsfirma fühl sich missverstanden. Es tue ihr leid, dass der Leiter der Polizeiinspektion Gifhorn nun wohl Ärger bekommt. Denn in den Räumen der Inspektion sind die wesentlichen Szenen des Youtube-Videos gedreht worden: Die beiden Rapper entkommen ihrer Festnahme, stehlen Polizeiuniformen und erhalten von einem offensichtlich sehr kurzsichtigen Polizeibeamten sogar noch Schlüssel für einen Streifenwagen zugeteilt. Mit dem Auto brausen die beiden dann durch Wolfsburg.

„Das war nicht unsere Intention, irgendjemanden zu verunglimpfen“, beteuert André Peschke von RZ-Recordingz in Göttingen.  Der Dreh sei auch nicht heimlich geschehen, sondern mit Genehmigung der Polizei in Gifhorn. „Wir haben uns gefreut, dass wir so viel Unterstützung bekommen haben.“

Dass die beiden Rapper in dem Video echt wirkende Polizeiuniformen mit niedersächsischen Abzeichen tragen, geht auf die am Dreh beteiligte Firma Leon Actionteam zurück. Leon liefert auch für Tatort- und Kino-Produktionen echt wirkendes Polizei-Equipment. Die Firma legte Wert auf ein stimmiges Erscheinungsbild und verpasste daher auch dem mitgebrachten Streifenwagen ein hannoversches Kennzeichen: H-ZD 273.

Das hatte bei der Zentralen Polizeidirektion in Hannover für Erstaunen gesorgt, denn in deren Fuhrpark gibt es einen Audi mit diesem Kennzeichen. Leon-Geschäftsführer Frank Guhn kann das Rätsel lösen, zumindest teilweise: Er habe die Firma im März übernommen inklusive sämtlichem Equipments, sagte er der HAZ. Als es zum Dreh in Niedersachsen ging, habe er „aus einer Kiste mit Spielzeugkennzeichen“ einfach ein H-Nummernschild gezogen. Dass es das Kennzeichen auch im echten Leben gibt, habe er schlicht nicht gewusst.     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.