Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Reisebus brennt auf der A2 aus
Nachrichten Der Norden Reisebus brennt auf der A2 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 23.01.2017
Die A2 wurde während der Löscharbeiten in Richtung Berlin gesperrt. Quelle: Symbolfoto
Bad Eilsen

Ein Reisebus ist am Sonntagabend auf der Autobahn 2 ausgebrannt. Der in Richtung Berlin fahrende Bus geriet in Höhe der Anschlussstelle Bad Eilsen (Landkreis Schaumburg) wegen eines technischen Defekts am Motor in Brand.

Verkehrsteilnehmer und ein zweiter Busfahrer hatten den 58 Jahre alten Fahrer gegen 18.20 Uhr auf eine starke Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Busses hin. Der Fahrer steuerte sofort den Standstreifen, kurz darauf schlugen erste Flammen aus dem Bus.

Für die Löscharbeiten musste die A2 etwa eine Stunde lang gesperrt werden. Zum Zeitpunkt des Unglücks war nur der Busfahrer im Fahrzeug, es gab keine Verletzten. Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

dpa/sbü

Die Zahl der Jäger in Deutschland war noch nie so hoch wie heute – und der Norden hat die meisten. Besonders viele Menschen gehen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen dem Waidwerk nach. Langsam wird es in den Wäldern eng.

Alexander Dahl 22.01.2017

Vor einem Spitzentreffen zum Wiederaufbau der Friesenbrücke bei Weener im Kreis Leer an diesem Montag drücken Vertreter aus der Region aufs Tempo. Es dürfe nicht zu unnötigen Verzögerungen kommen, forderte die grenzüberschreitende Ems-Dollart-Region.

22.01.2017

Das Welfenschloss in Herzberg befindet sich in einem extrem schlechten Zustand. Nach Jahren des Stillstands soll der Verfall nun gestoppt werden. Die Landesregierung hat für die nächsten beiden Jahre zunächst 7,5 Millionen Euro für die schrittweise Sanierung bereitgestellt.

25.01.2017