Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Neu-Infektionen mit HIV in Niedersachsen stabil
Nachrichten Der Norden Neu-Infektionen mit HIV in Niedersachsen stabil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 14.11.2016
Geschätzte 210 Neuinfektionen hat es in Niedersachsen gegeben. Damit liegt der Wert auf dem des Vorjahres. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Insgesamt sind in Niedersachsen damit nach den Schätzungen rund 4100 Menschen mit HIV infiziert. Die Zahlen des RKI beruhen auf Modellrechnungen. Das Immunschwächevirus HIV ist die Ursache für Aids, es wird aber oft erst nach Jahren festgestellt.

Im Bundesland Bremen wird die Zahl der Menschen mit HIV-Neuinfektionen auf 50 geschätzt. Dort leben insgesamt rund 1200 Betroffene mit dem Virus.

dpa

Ein Streifenwagen im Einsatz ist im Landkreis Diepholz beim Überholen in ein abbiegendes Fahrzeug gekracht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde bei dem Unfall eine 50 Jahre alte Frau in dem Auto schwer verletzt.

14.11.2016

Der Polizei in Bremen ist ein Serieneinbrecher ins Netz gegangen. Der 42-Jährige soll für rund 140 Einbrüche verantwortlich sein. Neben ihm, stehen noch vier weitere Männer im Verdacht sich an den Taten beteiligt zu haben.

14.11.2016

Nach der lebensgefährlichen Messer-Attacke auf einen Richter in Hildesheim kommt der Täter dauerhaft in die Psychiatrie. Das Landgericht Hildesheim sprach den 20-Jährigen am Montag des versuchten Mordes schuldig.

14.11.2016