Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 76-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Nachrichten Der Norden 76-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 03.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Warmsen

 Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochvormittag im Landkreis Nienburg tödlich verunglückt. Laut Polizeiangaben kam der Mann nahe der Gemeinde Warmsen in einer Linkskurve plötzlich von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Der Mann war allein in seinem Wagen unterwegs.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Volksdorf (Kreis Schaumburg) ist am Mittwochmittag ein 70 Meter hohes Windrad umgestürzt. Weil ein elektronisches Steuerteil ausgefallen war und die hydraulische Bremse nicht mehr funktionierte, hatte Sturmtief „Burglind“ leichtes Spiel.

03.01.2018

In den ersten Tagen des neuen Jahres sind gleich zwei Wölfe auf Niedersachsens Straßen ums Leben gekommen. Nach Schätzungen der Landesjägerschaft leben derzeit etwa 150 Wölfe im Bundesland.

03.01.2018

Der 68-jährige Mann, der in der Silvester-Nacht in Salzgitter auf ein zwölfjähriges Mädchen geschossen hat, sitzt in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig Haftbefehl gegen den Schützen erlassen. Seine Motive sind nach wie vor unklar.

03.01.2018
Anzeige