Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Senioren verursachen mehr schwere Unfälle

Verkehrsstatistik Senioren verursachen mehr schwere Unfälle

Die Zahl der von Senioren verursachten schweren Verkehrsunfälle mit Personenschäden in Niedersachsen steigt. Gemessen am Anteil der über 65-Jährigen an der Gesamtbevölkerung liegt sie allerdings weiterhin deutlich unter dem Durchschnitt. Das geht aus einer Erhebung des Landesamtes für Statistik hervor.

Voriger Artikel
A7 im Kreis Hildesheim gesperrt
Nächster Artikel
Elbtunnel nach schwerem Lkw-Unfall gesperrt

Eine detaillierte Begründung, warum die Zahl der „Senioren-Unfälle“ steigt, nennen die Statistiker nicht.

Quelle: dpa

Hannover. Danach erhöhte sich die Zahl der von Senioren als Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger verschuldeten Verkehrsunfälle mit Toten oder Verletzten von rund 3600 im Jahr 2003 um etwa 26 Prozent auf 4555 im Jahr 2014. Das entspricht einem Anteil von knapp 14 Prozent an den von den Statistikern erfassten Hauptverursachern schwerer Verkehrsunfälle. Der Anteil der über 65-Jährigen an der Gesamtbevölkerung beträgt dagegen etwa 21,5 Prozent.

Eine detaillierte Begründung, warum die Zahl der „Senioren-Unfälle“ steigt, nennen die Statistiker nicht. Sie stellen allerdings fest, dass der Anteil der Senioren an der Gesamtbevölkerung stetig steigt und dass die Älteren gleichzeitig länger mobil sind. Damit erhöhe sich auch das Risiko, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden. Auffallend sei, dass Senioren vorwiegend von montags bis freitags und dann nachmittags zwischen 12 und 18 Uhr verunglücken. Abends dagegen krache es kaum noch.

Das in Relation größte Risiko geht aber nach wie vor nicht von älteren Autofahrern aus, sondern von jungen Menschen. Die 18- bis 25-jährigen Verkehrsteilnehmer verursachten 2014 in Niedersachsen fast 20 Prozent der Unfälle mit Toten oder Verletzten. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung beträgt dagegen nur rund acht Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Drei weiße Löwenbabys im Serengeti-Park geboren

Seltener Nachwuchs in Hodenhagen: Im Serengeti-Park sind gleich drei weiße Löwenbabys geboren worden.