Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Serengeti-Park begrüßt Breitmaulnashorn-Baby

"Akono" Serengeti-Park begrüßt Breitmaulnashorn-Baby

Nachwuchs im Serengeti-Park: Das Breitmaulnashorn "Akono" ist in wohlauf und wird von seiner Mutter liebevoll umsorgt. Das 45 Kilogramm schwere Tier wurde bereits am vergangenen Mittwoch in Hodenhagen geboren. 

Voriger Artikel
Wasserstände der Talsperren im Harz fallen
Nächster Artikel
Digitale Verkehrssteuerung soll Unfälle verhindern

Der kleine Bulle "Akono" ist wohlauf.

Quelle: Serengeti-Park Hodenhagen

Hodenhagen. Zuwachs bei den Breitmaulnashörnern begrüßt der Serengeti-Park Hodenhagen: Der kleine Bulle "Akono" werde von seiner Mutter liebevoll umsorgt, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Das Tier wurde bereits am vergangenen Mittwoch geboren und verputzt pro Tag rund 20 Liter Milch. Mutter "Claudia" habe Erfahrung, hieß es, sie hat bereits vier Nashornbabys erfolgreich aufgezogen. "Akono" wog bei seiner Geburt rund 45 Kilogramm und hatte eine Schulterhöhe von rund 50 Zentimetern. Der Name bedeute "Ich bin an der Reihe", sagte die Sprecherin.

Es sei bereits die 46. Geburt eines Breitmaulnashorns in Hodenhagen seit der Gründung des Parks 1974.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks im Emsland

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt.