Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Serieneinbrecher in Bremen gefasst
Nachrichten Der Norden Serieneinbrecher in Bremen gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 14.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Delmenhorst/Bremen

Ein Serieneinbrecher ist der Polizei in Bremen auf frischer Tat ins Netz gegangenen. Dem 42-Jährigen werden rund 140 Einbrüche in Delmenhorst, Bremen und im Umland zur Last gelegt. Vier Männer werden außerdem verdächtigt, den Mann bei den Einbrüchen unterstützt zu haben, teilte die Polizei in Bremen am Montag mit.

Bei Durchsuchungen in fünf Wohnungen wurde umfangreiches Diebesgut wie Schmuck, Kameras und Laptops sichergestellt. Der 42-Jährige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Nach den Ermittlungen war der Mann nur zu den Einbruchstouren nach Deutschland gekommen.

dpa

Nach der lebensgefährlichen Messer-Attacke auf einen Richter in Hildesheim kommt der Täter dauerhaft in die Psychiatrie. Das Landgericht Hildesheim sprach den 20-Jährigen am Montag des versuchten Mordes schuldig.

14.11.2016

Obwohl er längst keine Fahrerlaubnis mehr besitzt, ist ein 84-Jähriger in Bad Gandersheim weiterhin Auto gefahren. Eine Streifenwagenbesatzung, die den Rentner am Steuer erwischte, habe diesen jetzt allerdings endgültig aus dem Verkehr gezogen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

14.11.2016
Der Norden Direkte Festnahme nach Zeugenhinweis - Junge Männer brechen mit Axt in Kita ein

Mit Brachialgewalt sind zwei junge Männer in einen Kindergarten in Nienburg eingebrochen. Die 15 und 25 Jahre alten Täter hauten am Sonntagabend mit einer Axt eine Eingangstür auf und zerstörten dann mit dem schweren Werkzeug im Inneren weitere Türen.

14.11.2016
Anzeige