Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden DNA an Zaun überführt Sexualstraftäter
Nachrichten Der Norden DNA an Zaun überführt Sexualstraftäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 30.06.2015
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter in Oldenburg festgenommen - in der Nähe eines Kindergartens. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Oldenburg

Von dem Mann wurde DNA am Zaun eines Kindergartens gefunden, an dem am Montag der vergangenen Woche ein bislang Unbekannter Kinder angesprochen und seinen Unterleib entblößt hatte. Details zu dem Vorfall wollten die Ermittler zunächst nicht bekanntgeben, damit kein Täterwissen öffentlich wird, erklärte der Polizeisprecher. Die Kinder seien nicht verletzt worden und es gehe ihnen gut. Die DNA-Spur wurde vom Landeskriminalamt innerhalb weniger Tage ausgewertet.

Der 45-Jährige war bereits 2003 wegen eines Sexualdelikts verurteilt worden. Er war zwar wieder ein freier Mann, nahm aber an einem Programm zur Verringerung des Rückfallrisikos bei Sexualstraftätern teil und stand daher unter Aufsicht der Behörden. Zivilfahnder nahmen den Mann am Montagabend in der Nähe eines anderen Kindergartens fest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus Geldmangel will die Gemeinde Wielen in der niedersächsischen Grafschaft Bentheim nach dem Freibad nun auch den Grenzübergang in die Niederlande schließen. Für die Sanierung des Übergangs, den täglich rund 700 Autofahrer nutzen, fehle der Gemeinde das Geld, sagte Bürgermeister Gerhard Plöns.

30.06.2015
Der Norden Verband der Wohnungswirtschaft fordert: - Wohnungsbau statt Mietpreisbremse

Der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VDW) erwartet, dass die Mietpreisbremse in Niedersachsen nicht zur Anwendung kommen wird, obwohl es einen Mangel an bezahlbaren Wohnungen gibt. Um diesen zu beheben, müsse das Land viel stärker in den sozialen Wohnungsbau investieren, fordert VDW-Verbandsdirektor Heiner Pott.

30.06.2015

Voraussichtlich ab August soll vor dem Oberlandesgericht Celle der Prozess gegen zwei Deutsch-Tunesier beginnen. Beide stehen im Verdacht, sich der Terrormiliz IS angeschlossen zu haben. Einer der beiden Männer wurde im November in Wolfsburg verhaftet.

30.06.2015
Anzeige