Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Silvesterübergriffe: Flüchtlinge festgenommen
Nachrichten Der Norden Silvesterübergriffe: Flüchtlinge festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 21.01.2016
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hamburg

Bei der Vernehmung des Mannes habe sich ein Hinweis auf einen zweiten Tatverdächtigen ergeben. Hierbei handelte es sich um einen 24 Jahre alten Afghanen, den die Polizei ebenfalls in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge festnahm. Die beiden Beschuldigten sollten noch am Donnerstag vor den Haftrichter kommen.

Am Mittwoch hatte die Polizei Fotos veröffentlicht, die zwei Täter zeigen sollten, die in der Silvesternacht Frauen in Hamburg sexuell misshandelt haben sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - RAF-Terroristen kauften Fluchtauto in Ronnenberg

Die drei nach Überfällen auf Geldtransporter in Wolfsburg und Groß Mackenstedt bei Bremen gesuchten RAF-Terroristen halten sich nach Angaben der Ermittler möglicherweise in Norddeutschland versteckt.

Karl Doeleke 22.01.2016

In einem Wohnhaus in der Altstadt von Hann. Münden (Kreis Göttingen) sind zwei Kinder bei einem Feuer verletzt worden. Der Brand ist ersten Polizeiermittlungen zufolge am Mittwochabend bei einer Gas-Verpuffung entstanden.

21.01.2016

Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen einen früheren Pfarrer zahlt das Bistum Hildesheim einer jungen Frau eine Geldsumme in Anerkennung ihres Leids. Anlass dafür ist die Entscheidung der Berliner Staatsanwaltschaft vom 6. Januar, keine weiteren strafrechtlichen Ermittlungen in diesem Fall mehr aufzunehmen.

23.01.2016
Anzeige