Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sind alte Windanlagen nicht mehr sicher?

Nach mehreren Unfällen Sind alte Windanlagen nicht mehr sicher?

Die schweren Schäden an vier Windkraftanlagen in den Monaten Dezember und Januar sind möglicherweise auf eine gemeinsame technische Ursache zurückzuführen. Schätzungen zufolge sind noch mehr als 150 ähnliche Anlagen in Deutschland in Betrieb.

Voriger Artikel
Kein Funkkontakt zu Boeing – sechs AKW geräumt
Nächster Artikel
Verurteilter Sexualstraftäter am Flughafen gefasst

In Niedersachsen knickte Anfang Januar ein knapp 100 Meter hohes Windrad in Neu Wulmstorf um.

Quelle: dpa

Hamburg. Nach einem Bericht von „ Spiegel Online“ deuten Untersuchungen darauf hin, dass sich die Rotorblätter der Anlagen zu spät aus dem Wind gedreht haben, als der zu stark für einen sicheren Betrieb wurde. Die betroffenen Anlagen, die teilweise umfielen oder deren Rotorblätter abknickten, waren allesamt mehr als 15 Jahre alt.  In Niedersachsen knickte Anfang Januar ein knapp 100 Meter hohes Windrad in Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) um. Die anderen betroffenen Windräder standen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen.

Letzte Sicherheit über die Unfallursachen gibt es noch nicht. „In dem konkreten Fall, den wir untersucht haben, lag es höchstwahrscheinlich an der Pitch-Regelung“, sagte Robert Döring von dem Dienstleistungsunternehmen Enertrag, das solche Anlagen wartet. Bei der älteren Baureihe sei noch ein hydraulisches und kein elektronisches System in Betrieb, das mehr Wartung erfordere.

Es ist nicht so selten, dass Windräder umkippen. Ein Überblick.

Zur Bildergalerie

Schätzungen zufolge sind noch mehr als 150 ähnliche Anlagen in Deutschland in Betrieb. „Die Betreiber wollen möglichst lange Betriebszeiten erreichen und sparen an allem, aber nicht an der Wartung“, sagte Wolfram Axthelm vom Bundesverband Windenergie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.