Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Sohn schmuggelt Spielzeugpistole in Flughafen
Nachrichten Der Norden Sohn schmuggelt Spielzeugpistole in Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 04.07.2016
Anzeige
Bremen

Ein achtjähriger Junge wollte offensichtlich partout nicht auf sein Spielzeug verzichten - damit hat er seinen Vater am Bremer Flughafen in die Bredouille gebracht. Als der 47-Jährige mit seinem Sohn einchecken wollte, wurde Alarm ausgelöst. Bei Durchleuchten des Handgepäcks waren laut Polizeiangaben vom Montag zwei Pistolen zu erkennen.

Das Gate wurde geschlossen, der Alarm aber schon kurz danach aufgehoben: Der Achtjährige habe kleinlaut zugegeben, dass er die Spielzeugpistolen unbemerkt in Papas Tasche gelegt hatte.

dpa

Während die deutsche Nationalmannschaft in Frankreich um die Europameisterschaft kämpft, wurde in Leipzig am Sonntag der Weltmeister im Roboter-Fußball ermittelt. Gewonnen hat eine Mannschaft aus Bremen - bereits zum fünften Mal.

04.07.2016
Der Norden Koordinierungsstelle in Niedersachsen - Land will Druck auf Rechtsextreme verstärken

Die Zahl rechtsextremer Übergriffe wächst. In Niedersachsen soll jetzt eine Koordinierungsstelle bestehende landesweite Aktionen gegen Rechts bündeln. Die CDU kritisiert das als zu einseitig.

04.07.2016
Der Norden In Verteilerkasten gefahren - Betrunkener verursacht Stromausfall

Verhängnisvolle Partynacht: Ein betrunkener 23-Jähriger ist in Hameln mit seinem Auto gegen einen Stromverteilerkasten und eine Mauer geprallt und hat für einen stundenlangen Stromausfall gesorgt. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

04.07.2016
Anzeige