Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
ICE-Streckensperrung: Lies fordert Nachbesserung

Kassel-Hannover ICE-Streckensperrung: Lies fordert Nachbesserung

Die Querelen um die Sperrung der ICE-Strecke Kassel-Hannover reißen nicht ab: Wirtschaftsminister Olaf Lies ist verärgert, weil der Sanierungsbedarf schon seit Jahren bekannt sein soll – wie HAZ am Freitag gemeldet hatte.

Voriger Artikel
Betrunkener Busfahrer verursacht Unfall
Nächster Artikel
Harzer Luchse sterben an Fuchsräude

Fordert weitere Nachbesserungen der Bahn: Wirtschaftsminister Olaf Lies.

Quelle: dpa

Hannover. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies fordert von der Bahn weitere Kompromisse nach der angekündigten Sperrung der Strecke Kassel-Hannover während der Hannover Messe. Die HAZ hatte zuvor berichtet, dass die Bahn bereits vor Jahren vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) zur Sanierung der verschlissenen ICE-Strecke Hannover-Kassel aufgefordert worden sein soll. "Dieser lange Zeitraum ärgert, da hätte man besser planen können", sagte Lies am Samstag am Rande des SPD-Landesparteitags in Braunschweig. Ein Bahnsprecher wies die Vorwürfe am Samstag auf dpa-Anfrage zurück.

"Die Strecke wurde zu jedem Zeitpunkt in den vergangenen Jahren regelwerkskonform betrieben. Anordnungen seitens der Aufsichtsbehörde EBA sind in dieser Zeit nicht eingegangen", sagte der Bahnsprecher. Dem Sanierungsbedarf sei von der Bahn durch regelmäßige punktuelle investive Erneuerungen der Strecke und Instandhaltungsarbeiten Rechnung getragen worden. Eine große Erneuerungsmaßnahme sei für 2019 vorgesehen. Bis dahin bestehe der aktuell anstehende Sanierungsbedarf in einem Schottertausch, um die Gleislagestabilität sicherzustellen.

Mit der Ankündigung Ende März, die Strecke vom 23. April an für rund zwei Wochen zu sperren, hatte die Bahn großen Wirbel verursacht. Im Fernverkehr verlängern sich die Fahrzeiten wegen der Umleitungen um rund 60 Minuten. Viele ausländische Besucher und Aussteller der Hannover Messe kommen am Frankfurter Flughafen an und nehmen von dort den Zug nach Hannover. Die beiden ICE in beide Richtungen bieten zusammen Platz für rund 700 Reisende. Lies betonte, er habe der Bahn seine Verärgerung mitgeteilt und setze noch auf qualitative Verbesserungen bei der nun gefundenen Kompromisslösung.

Danach will die Deutsche Bahn an den Messetagen vom 25. bis 29. April morgens zwei zusätzliche ICE von Frankfurt Flughafen über Frankfurt Süd ohne weiteren Halt nach Hannover Messe fahren. Am Nachmittag und frühen Abend geht es dann mit zwei ICE auf derselben Strecke wieder zurück. Die Züge fahren auf einer Umleitungsstrecke und brauchen rund drei Stunden.

Die Strecke muss wegen sogenannter weißer Stellen im Gleisbett saniert werden. Das sind nach Angaben der Bahn Abnutzungserscheinungen von Schotter und eine bekannte und erwartbare Erscheinung bei Strecken, die schon lange im Betrieb sind. Die Schnellfahrstrecke Kassel-Hannover wurde 1991 in Betrieb genommen. Auf Grund der damaligen Bauweise mit einem extrem harten Untergrund, dem sogenannten Planun, das der Laufruhe bei hohen Geschwindigkeiten diene, sei der Schotterverschleiß besonders hoch, erklärte der Bahnsprecher.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sperrung während der Hannover Messe

Die Deutsche Bahn ist bereits vor mehreren Jahren zu einer kompletten Sanierung der verschlissenen ICE-Strecke Hannover-Kassel aufgefordert worden, dem aber nicht nachgekommen. Das geht aus einem Fragenkatalog hervor, den das Eisenbahnbundesamt (EBA) als Aufsichtsbehörde der Bahn vorgelegt hat und der der HAZ exklusiv vorliegt.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schlürfen, trinken, spucken - zu Besuch bei einem Teeverkoster

Wenn Stefan Feldbusch Tee trinkt, ist häufig wenig Genuss dabei. 300 Tassen trinkt der 53-Jährige am Tag - als Teeverkoster für die Ostfriesische Teegesellschaft.