Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Langer Stau nach Lkw-Unfällen auf der A 2

Fahrtrichtung Hannover Langer Stau nach Lkw-Unfällen auf der A 2

Auf dem berüchtigten Abschnitt der Autobahn 2 bei Lehrte hat es am Vormittag erneut einen Lkw-Unfall gegeben. Am Kreuz Hannover-Ost sind drei Lastwagen aufeinander gefahren. Kurz danach ereignete sich ein weiterer Lkw-Unfall. Autofahrer sollten das Gebiet weiträumig umfahren.

52.396575 9.903834
Google Map of 52.396575,9.903834
Mehr Infos
Nächster Artikel
Spielende Kinder finden Kalaschnikow im Wald

Bei dem ersten Unfall waren drei Lastwagen aufeinander gefahren.

Quelle: Uwe Dillenberg

Lehrte. Die beiden Unfälle ereigneten sich auf dem A2-Abschnitt bei Lehrte, auf dem es in den vergangenen Wochen immer wieder schwere Unfälle mit Lastwagen gegeben hatte. Nach Angaben der Polizei waren diesmal drei Lastwagen beteiligt, die am Kreuz Hannover-Ost aufeinander gefahren waren. Offenbar hatte ein 51-Jähriger ein Stauende übersehen und war mit seinem Sattelzug nahezu ungebremst in das Heck des Lastwagen eines 61-Jährigen gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Lkw auf den Sattelzug eines 31 Jahre alten Fahrers geschoben. Der 61-Jährige und der 31-Jährige erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. 

Auf der Autobahn 2 bei Lehrte hat es binnen weniger Minuten zwei Unfälle mit insgesamt fünf Lastwagen gegeben.

Zur Bildergalerie

Wenig später krachte es vor der Unfallstelle erneut. Hier fuhren zwei Lastwagen am Stauende aufeinander. Die Fahrbahn wurde auf einen Fahrstreifen verengt, ortskundige Autofahrer werden weiterhin gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die empfohlene Umleitung führt über A39 Wolfsburg/Königslutter, B6 Baddeckenstedt und A7 Derneburg/Salzgitter. Nach Angaben der Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) werden sich die Aufräumarbeiten noch mehrere Stunden hinziehen.

Obwohl Diesel ausgelaufen war, musste – anders als bei den Unfällen vor zwei Wochen – der Asphalt diesmal aber nicht erneuert werden, weil am Unfallort normaler und kein Flüsterasphalt verbaut ist. "Wenige hundert Meter weiter östlich, und wir hätten die Fahrbahndecke abfräsen müssen", hieß es von der VMZ. Anders als beim offenporigen Flüsterasphalt können Betriebsstoffe in herkömmlichen Asphalt nicht so leicht einsickern und diesen zerstören.

Als Reaktion auf  eine verheerende Unfallserie bei Lehrte hatte Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) vor gut einer Woche ein Tempolimit für die Unfallstrecke ab Hämelerwald erlassen. Autofahrer dürfen hier nur noch Tempo 80 fahren, Lastwagen maximal Tempo 60. Zu den Unfällen war es jeweils am Ende des Staus gekommen, der sich an der neuen Dauerbaustelle zwischen dem Kreuz-Ost und Bothfeld gebildet hatte.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.