Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Student leblos aus Göttinger Uni-Schwimmbad geborgen
Nachrichten Der Norden Student leblos aus Göttinger Uni-Schwimmbad geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 15.05.2017
Rettungskräfte haben einen leblosen Studenten aus dem Schwimmbecken des Sportinstituts der Universität Göttingen geborgen. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Göttingen

Andere Badegäste hatten den leblosen Körper am späten Freitagabend am Boden des Beckens entdeckt. Die Polizei habe ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren eingeleitet, sagte die Sprecherin. Es gebe derzeit aber keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden oder darauf, dass der Schwimmmeister seine Aufsichtspflicht vernachlässigt haben könnte. Die Todesursache solle durch eine Obduktion am Dienstag geklärt werden.

dpa

Erst fuhr sie mit dem Fahrrad in eine Gruppe Passanten, dann griff eine 23-jährige Bremerin zwei Personen mit einer Tasche voller Bierflaschen an. Bei dem Vorfall am Sonntagabend wurde eine 18-Jährige verletzt. Auf der Polizeiwache leistete die festgenommene Radfahrerin Widerstand.

15.05.2017

Vier im Landkreis Göttingen geplante 206 Meter hohe Windräder dürfen vorerst nicht gebaut werden. Das Verwaltungsgericht Göttingen lehnte in einem am Montag veröffentlichten Beschluss einen Eilantrag der Betreiberfirma ab, die sofort mit dem Bau beginnen wollte.

15.05.2017

Rüstungsgegner haben das Werk von Rheinmetall in Unterlüß in der Lüneburger Heide blockiert. Der Protest der rund 40 Demonstranten verlaufe friedlich, teilte die Polizei am Montag mit.

15.05.2017
Anzeige